Rockstar Games soll Fake-Trailer zu GTA 6 veröffentlicht haben

GTA 6

Seit der Erstveröffentlichung von Grand Theft Auto 5 sind fast zehn Jahre vergangen. Und das Spiel unterhält die Fans immer noch und stellt sogar neue Spielerrekorde auf. Erst im vergangenen März hat GTA Online einen neuen Höchststand bei den gleichzeitigen Spielerzahlen erreicht.

Trotzdem sind die Fans – und das wird wohl bei allen so sein – bereit für Teil 6. Nach Meinung der meisten Leute ist GTA 6 schon längst überfällig. Umso erfreulicher war die offizielle Bestätigung durch Rockstar Games vor ein paar Monaten. In einem Blogpost schrieb der Entwickler ganz zum Schluss, dass sie die Fans hören und wissen, dass sie GTA 6 wollen. Zum ersten Mal seit 9 Jahren haben sie bestätigt, dass an dem Spiel gearbeitet wird.

Obwohl Rockstar Games es nicht bestätigt hat, hat dies die Fangemeinde nicht davon abgehalten, nach Hinweisen und Informationen über das kommende Grand Theft Auto-Spiel zu suchen. In der Tat ist die Suche nach Informationen über das Spiel heißer denn je. Erst vor ein paar Tagen ging ein massiver Leak mit detaillierten Informationen viral.

GTA

Es kursiert ein weiterer möglicher GTA 6-Leak. Ein Twitter-Leaker behauptet, dass Rockstar Games am 29. Juni einen GTA 6-Trailer hochgeladen hat. Dies wird durch einen Screenshot eines angeblich privaten oder nicht gelisteten Videos auf Rockstar Games offiziellem YouTube-Kanal bewiesen. Wenn man versucht, den oben auf dem Screenshot gezeigten Link manuell einzugeben, erhält man die Meldung, dass das Video nicht mehr verfügbar ist.

Allerdings gibt es auch einige Hinweise, die gegen diese Theorie sprechen. Auf dem Screenshot gibt es einige Ungereimtheiten, die die Authentizität in Frage stellen. Auf dem Screenshot ist die ESRB-Einstufung für das Spiel zu sehen, die normalerweise erst kurz vor der Veröffentlichung eines Spiels vergeben wird. Selbst wenn man optimistisch ist, wird Rockstar das Spiel nicht ohne eine umfangreiche Werbephase veröffentlichen. So früh wird es also noch keine Einstufung geben.

Außerdem ist auf dem Screenshot nicht zu erkennen, dass das Video auf YouTube „nicht gelistet“ ist. Offenbar war der Trailer nur für einen kurzen Moment öffentlich. In einem solchen Fall würde es mehr als einen Leaker geben, der einen solchen Screenshot hat.

Hier seht ihr den Tweet: