Echtes Tier entdeckt, das exakt wie ein Pokemon aussieht

Pokemon in Real Life

Mit Beginn der 9. Generation gibt es inzwischen über 1000 Pokemon im gesamten Franchise. Viele von ihnen orientieren sich an ihren Designs an Tieren und Gegenständen, die in der echten Welt existieren. Durch die Phantasie der Designer wurden sie aber so verändert, dass sie klar von den Tieren aus der echten Welt zu unterscheiden sind – zumindest bis jetzt. Denn ein Pokemon-Fan hat ein Tier gefunden, das direkt aus der Videospielwelt gekommen zu sein scheint….

Vogel sieht aus wie Taubsi

Ein Pokemon-Fan hat einen echten Vogel gefunden, der dem Taubsi zum verwechseln ähnlich sieht. Das Bild des Fans, der es auch noch geschafft hat, dass der Vogel sich auf seine Hand setzt, ist gerade der Renner im Netz. Und zur Freude vieler Fans handelt es sich auch noch um ein Pokemon der 1. Generation, die generell extrem beliebt ist, das im echten Lebe gefunden wurde.

Der Twitter-Nutzer CaelKillara hat ein Foto eines echten Vogels gepostet, der dem Pokemon der Generation 1, Taubsi, verblüffend ähnlich sieht. Der Vogel auf dem Foto hat einen plumpen Körper mit braunen und cremefarbenen Federn. Die Form seines Schnabels und die Position seiner Augen stimmen mit denen von Taubsi sehr stark überein.

Über 10.000 Retweets.

Der Beitrag hat sich innerhalb der Pokemon-Community rasend schnell verbreitet. Klar, so etwas sieht man tatsächlich nicht alle Tage. Der Post erhielt über 10.000 Retweets und 33.000 Likes. Viele Fans loben den Real Life-Pokemontrainer dafür, dass er es geschafft hat, dass sich der Vogel auf seine Hand setzt.

Dass das Tier dann auch noch ruhig genug in der perfekten Position sitzen bleibt, damit man es auf demselben Bild mit Taubsi vergleichen kann, ist fast schon unglaublich. Jeder weiß, wie scheu Vögel für gewöhnlich sein können. In diesem Sinne hat sich der Pokemon-Fan die Likes auf seinen Beitrag redlich verdient.

Einige diskutierten über die mögliche Art des Vogels. Die meisten sind sich darüber einig, dass es sich um einen Spatz handelt. Ironisch dabei ist, dass Taubsi nach einer Taube und nicht nach einem Spatz benannt wurde. Wenn man diese Ähnlichkeit sieht, sollte man sich eventuell Gedanken über eine Neubenennung machen.

Hier seht ihr den Tweet: