Shooter-Spiel angekündigt – Pokemon können jetzt mit Waffen schießen

Pokemon-Klon

Pokemon-Fans sind eigentlich ziemlich gut mit Inhalten versorgt. Über eine mangelnde Anzahl an Spielen – egal ob auf der Konsole oder im Mobile-Bereich – kann niemand klagen. Trotzdem könnten sich einige Fans womöglich eine andere Art von Pokemon-Spiel wünschen. Zum Glück gibt es einige Spiele, die fast identische Pokemon-Kopien sind, sich aber auf andere Spiele-Genres konzentrieren. Jetzt ist ein Pokemon-Lookalike als Egoshooter geplant…

Palworld

Palworld ist eine ziemlich einzigartige Abwandlung der Pokemon-Formel. Das Game bietet eine Open-World-Survival-Spielmechanik und Inhalte für Erwachsene. Vor kurzem ist ein weiterer Trailer des Indie-Games online gegangen. Und dieser sieht im Vergleich zum letzten Einblick in das Spiel noch einmal deutlich hübscher aus.

Der neue Trailer zu Palworld zeigt das Pokemon-Äquivalent des Spiels, die Pals, und wie die Spieler mit ihnen interagieren können. Der wichtigste Aspekt des Spiels ist das kämpfen. Pals können Waffen tragen und gegen Gegner kämpfen, können aber auch als Reittiere genutzt werden um die offene Welt zu erforschen.

Der Trailer zeigt einige der anderen Gameplay-Features, auf die sich die Spieler bei der Veröffentlichung im nächsten Jahr freuen können. Dazu gehört der Einsatz von Kreaturen zum Anbau von Feldfrüchten und zum Bau von Gebäuden, sowie deren Verwendung als Transportmittel. Einige Pals sind extrem groß und können fliegen, andere fungieren ähnlich wie Schlittenhunde.

Releasetermin

Die Konsolenversion des Spiels soll im Jahr 2023 erscheinen, parallel zur Veröffentlichung für den PC. Leider gibt es für PlayStation – und Nintendo-Fans noch keine Neuigkeiten, ob das Spiel auch für diese Plattformen erscheinen wird. Da Nintendo in der Vergangenheit schon andere Pokemon-Klone auf ihrer Plattform erlaubt hat, ist durchaus eine Chance vorhanden, dass Palworld auf Nintendo-Konsolen spielbar sein werden.

Beeindruckend ist vor allen Dingen auch die Grafik. Wenn das Spiel tatsächlich so gut aussieht, wie der Trailer suggeriert, macht man dem echten Pokemon-Franchise durchaus Konkurrenz. Pokemon-Spiele sind bekannt dafür, eine notorisch „minimalistische“ Grafik zu haben. Als Fans ist man zumindest nicht verwöhnt, wenn es um Animationen und Grafik geht. Das ist nicht der Bereich, in dem Pokemon-Spiele ihre Stärken haben. Vielleicht ist Palworld in dieser Hinsicht also eine echte Alternative.

Hier seht ihr das YouTube Video: