Das seltenste Pokemon überhaupt ist gleichzeitig das schlechteste

Pokemon Diamant und Perl

Mit Pokemon Diamant und Perl wurden seinerzeit eine Menge neuer Pokemon eingeführt. Mit Release der beiden Spiele im Jahr 2006 startete gleichzeitig auch die 4. Pokemon-Generation. Viele Pokemon aus dieser Generation gehören heute zu den Favoriten vieler Fans.

Arceus wurde in dieser Edition eingeführt – gerade in diesem Jahr wurde es durch das gleichnamige Spiel zu einem extrem wichtigen Pokemon. Als Erschaffer der Pokemon-Welt spielt Arceus auch für die Lore des Franchises eine nicht unwichtige Rolle. Mit Panferno kam außerdem das wahrscheinlich coolste Affen-Pokemon überhaupt ins Spiel.

Aber die 4. Generation war nicht nur wegen der neu eingeführten Pokemon so beleibt. Neue Entwicklungen für bestehende Pokemon sowie eine ganze Reihe neuer legendärer und mythischer Pokemon machten diese Generation zu einer der kultigsten der Serie.

Phione

Allerdings hat diese großartige Generation eine Schwachstelle. Denn mit Phione wurde ein mysteriöses Pokemon eingeführt, das so schwach ist, dass fast kein Spieler sich die Mühe macht, um es zu bekommen, Obwohl sich Legendäre und Mythische Pokemon nicht fortpflanzen können, gibt es eine Ausnahme, die in Diamant und Perl entdeckt wurde.

Manaphy, ein mythisches Wasser-Pokemon, kann mit Hilfe eines Ditto ein Ei legen. Aus diesem Ei schlüpft jedoch nicht ein zweites Manaphy, sondern ein völlig neues Pokemon namens Phione. Phione hat bis auf den Typ viele Ähnlichkeiten mit Manaphy. Damit hat Phione den Status eines mythical Pokemon. Das klingt grundsätzlich spannend – aber schaut man auf die Fähigkeiten dieses Pokemon, ist die Enttäuschung vorprogrammiert. Denn der Wasser-Typ hat keine besonderen Stärken, schwache Werte und kann sich nicht entwickeln und sieht wirklich unspektakulär aus.

Objektiv das schlechteste Pokemon

Die Seltenheit von Phione macht es nicht zu einem nützlichen Pokemon. Alle seine Werte sind niedriger als die von Manaphy. Phione hat auch einen begrenzteren Move-Pool als Manaphy. Bedenkt man, dass man Manaphy braucht um Phione überhaupt zu bekommen, macht es dieses Pokemon noch unlogischer. Denn man muss ein Ei schlüpfen lassen, um dafür ein schwächeres Pokemon zu bekommen.

Hier seht ihr wie ein Phione aus dem Ei schlüpft: