Netflix entfernt 3 Animes während Amazon Prime 3 neue Animes hinzufügt

Netflix

Netflix hat sein Anime-Angebot in den letzten Jahren stark ausgebaut. Im Sortiment fanden sich über die Zeit viele beliebte Titel, darunter „Attack on Titan„, „Death Note“ und „Naruto„. Auch eigene Animes wie „Castlevania„, „Devilman Crybaby“ oder „Cyberpunk Edgerunners“ sind bei Netflix zu finden.

Letzterer Anime war für Netflix ein besonderer Erfolg. Cyberpunk Edgerunners ist ein Anime des Studios Trigger mit dem Hauptgenre Action. Während Animes aus der eigenen Produktion kein „Verfallsdatum“ haben, sieht es bei anderen Animes aus dem Streaming-Katalog von Netflix anders aus.

Immer wieder muss der Dienst Animes entfernen, da die Verträge ablaufen und eine Verlängerung wahrscheinlich nicht lukrativ ist. Nun werden wieder drei weitere Animes von der Streaming-Plattform verschwinden.

Bei diesen drei Animes handelt es sich um „Rosario + Vampire“, „Undefeated Bahamut Chronicle“ und „Fate/Stay night: Unlimited Blade Workd“. Während letzterer Anime am 30. Oktober entfernt wird, werden die beiden anderen Animes einen Tag später am 31. Oktober entfernt.

Amazon

Neben Netflix hat sich auch Amazon Prime zu einem Ort entwickelt, an dem Fans Animes konsumieren können. Wie der Streaming-Anbieter bekannt gegeben hat, werden ab sofort folgende drei Animes bei Amazon Prime zum Streaming bereitstehen:

Ab sofort könnt ihr die beiden Staffeln von „Fire Force“, alle Staffeln von „Haikyu!!“ und „Girls und Panzer: Das Finale: Teil 1“ auf Amazon streamen. Wer also diese Animes noch nicht gesehen hat und ein Prime-Abonnement hat, kann diese Animes nun in deutscher Synchronisation genießen.

Wisst ihr schon, welchen Anime der drei neuen Animes auf Amazon Prime ihr als erstes schauen werdet? Schreibt es uns gerne in die Kommentare!

Fire Force Beschreibung

Shinra Kusakabe ist ein junger Pyrokinetiker der dritten Generation, der wegen seiner Fähigkeit, seine Füße nach Belieben zu entzünden, den Spitznamen „Devil’s Footprints“ erhielt und als Kind wegen des Feuers, das seine Mutter und seinen jüngeren Bruder Sho vor zwölf Jahren tötete, geächtet wurde. Er schließt sich der Special Fire Force Company 8 an, die aus anderen Pyrokinetikern besteht, die sich der endgültigen Beendigung der infernalischen Angriffe verschrieben haben, während sie die Kompanien 1 bis 7 auf mögliche Korruption in ihren Reihen untersuchen.