Pokemon Karmesin und Purpur-Glitch erlaubt doppelte Laufgeschwindigkeit

Pokemon Karmesin und Purpur

Schon im Vorfeld der Spiele war fraglich, wie gut Pokemon Karmesin und Purpur performen würde. Bereits in den ersten Trailern der Spiele waren erhebliche Mängel an der technischen Umsetzung des Spiels zu erkennen. Eine pixelige Auflösung und niedrige Framerate war zu erkennen. Und das, obwohl man von einem Trailer erwarten könnte, dass er das Spiel in einem besonders guten Licht dastehen lassen sollte.

Die meisten Spieler behielten ihr Vertrauen in Nintendo jedoch bei. Schließlich schafft man es auch in den Mario-Spielen, eine offene Welt mit detaillierter Grafik auf der Switch darzustellen. Doch jetzt stellt sich heraus, dass Game Freak offensichtlich Schwierigkeiten mit der Open World hatte. Und zwar massiv.

Probleme mit Bugs

Nur wenige Tage nachdem die Pokemon-Spiele auf dem Markt sind, wird das ganze Ausmaß der Probleme deutlich. Die Probleme mit der Framerate aus den Trailern konnten nicht gelöst werden. Und das, obwohl sie schon vor Release bekannt waren. Zusätzlich dazu kommen Fehler in der Grafik, die ohnehin nicht besonders gut für ein Spiel im Jahr 2022 ist, Texturen die nicht laden, sowie Glitches.

Doppelte Laufgeschwindigkeit

Jetzt ist das nächste Problem innerhalb der Spiele aufgetaucht. Und dieses bezieht sich diesmal nicht auf die Grafik oder die Performance, sondern auf das Gameplay selbst. Denn wie einigen Spielern auf Social Media aufgefallen ist, kann man das Spiel auf ziemlich einfache Weise manipulieren, sodass man mit doppelter Geschwindigkeit laufen kann.

Dafür muss man lediglich einen zweiten Controller an die Switch anschließen und mit beiden Joysticks in dieselbe Richtung zeigen. Schon läuft der Charakter mit doppelter Geschwindigkeit. Einige Spieler theorisieren bereits darüber, ob der Spielcharakter viermal so schnell läuft, wenn man vier Controller anschließt.

Auch das dürfte in den kommenden Tagen im Netz zu finden sind, wenn die Theorie tatsächlich stimmen sollte. Der Bug ist dermaßen offensichtlich, dass viele Spieler per Zufall darauf stoßen würden. Damit stellt sich auch die Frage, warum das bei der Entwicklung niemandem aufgefallen ist. Wurde das Spiel nie mit zwei Controllern getestet?

Hier seht ihr das Video