Pokémon GO: Unschöne Neuigkeiten für Besucher einiger europäischen Events!

Nachdem das letzte Event in Chicago bedauerlicherweise nicht nach den Wünschen der Veranstalter lief, scheint man nun Konsequenzen zu ziehen.

Events verschoben

Wie viele bereits wissen standen nun die Events in Europa und Japan an. Leider gibt es für einige Fans diesbezüglich unschöne Neuigkeiten. Um ein bestmögliches Spielerlebnis garantieren zu können, hat sich Niantic entschieden einige Events zu verschieben. Fans aus den Ländern Frankreich, Spanien und Deutschland haben Glück gehabt, denn diese sind davon nicht betroffen.

Jetzt auf Amazon bestellen!

Die Events in Kopenhagen, Prag, Stockholm und Amsterdam werden allerdings nach hinten verschoben. Als neues „Datum“ wird lediglich „ein späterer Zeitpunkt im Herbst“ genannt.

Auch wenn es viele Fans verärgern mag, glauben wir, dass es die richtige Entscheidung war. Aus Fehlern sollte man bekanntlich lernen und da das Event in Chicago zeigte, dass man mit dem Planen des Events etwas daneben lag, ist ein kleiner Zeitpuffer bis zu den nächsten Events nötig, um die Strategien nochmal zu überdenken.

Quelle: pokemongo.nianticlabs.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen