Synchronsprecherin von Son Goku demonstriert das Kamehameha!

Bereits seit 30 Jahren wird nun Dragonball in Japan ausgestrahlt. In diesen 30 Jahren konnte Dragonball zu einem der größten und beliebtesten Animes weltweit werden.

Nicht nur in Japan haben Kinder wie auch Erwachsene ihre Liebe zu Son Goku und seine Kameraden entdeckt, sondern auch in Deutschland und in vielen anderen Ländern.

Und in diesen 30 Jahren wurde Son Goku stets von ein und derselben Frau synchronisiert: Masako Nozawa!

30 Jahre lang verlieh sie Son Goku ihre Stimme, doch dabei bleibt es nicht. Denn auch f√ľr Dragonball Super √ľbernimmt sie zurzeit die Sprecherrollen f√ľr diverse Charaktere.

Son Goku beim Kamehameha!

Neben Son Goku spricht sie nämlich auch Son Gohan, Son Goten, Gogeta, Vegetto, Turles und Gotenks! Eine Meisterleistung!

Nun fand letztes Jahr die „Supanova“-Convention in Melbourne statt, auf der Masako Nozawa von der australischen VoD Plattform AnimeLab interviewt wurde.

So hatten die Personen vor Ort die Ehre, die Stimme von Son Goku beim „Kamehameha“ live mitzuerleben. Und gl√ľcklicherweise wurde dies auch aufgenommen und auf YouTube hochgeladen.

Hier könnt ihr nochmal das Kamehameha zum Vergleich in der Anime-Version sehen:

Somit k√∂nnen auch wir das doch sehr ungew√∂hnliche Spektakel begutachten. Da Son Goku ein Mann ist und von einer Frau gesprochen wird, was √ľbrigens in Japan bei Animes des √Ėfteren der Fall ist, wirkt trotzdem sehr gew√∂hnungsbed√ľrftig. Was allerdings selbstverst√§ndlich ist und die hervorragende Leistung von Masako Nozawa in keinster Weise schlechter macht!

Übrigens ist es sehr interessant, dass man beim normalen Sprechen die Stimme von Son Goku nicht heraushören kann! Und sie erzählt uns, wie man das Kamehameha richtig macht!

Hier seht ihr das Video:

Quelle: AnimeLab YouTube


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm√∂glichen. Wenn du diese Website ohne √Ąnderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl√§rst du sich damit einverstanden.

Schließen