Preview zur letzten Folge von DBS und Abschlussworte von Son Gokus Synchronsprecherin

Die G√∂tter der √ľbrig gebliebenen Universen schauen gespannt dem Turnier zu, welches nur noch 30 Sekunden anh√§lt.

Die letzten Kämpfer sind Son Goku, Freezer und C 17 aus dem 7. Universum, die gehen Jiren aus dem 11. Universum kämpfen.

Welches Universum wird das Turnier gewinnen? Und was wird sich der Gewinner mit den Super Dragon Balls w√ľnschen? Das werden wir in wenigen Stunden erfahren, wenn die letzte Folge von Dragonball Super in Japan ausgestrahlt wird.

Hier sehr ihr einige Screenshots aus der kommenden und vorerst letzten Folge von Dragonball Super.

 

Goku und Freezer
Goku
Goku greift an
Dragon Ball Super 131 Preview The Miraculous Conclusion! Farewell, Goku! Until We Meet Again!
Universum 7
C 17
C 17 und Golden Freezer
Goku
Jiren
Freezer
C 17

Son Gokus Synchronsprecherin Masako Nozawa √§u√üerte sich wie folgt √ľber die letzte Episode:

„Selbst durch den gesamten Survival Arc hatte ich das Gef√ľhl, dass Son Goku sehr typisch Goku war.

Während der Kämpfe gibt er sein bestes und während den Pausen schafft er es die anderen zu beruhigen. Dies hat sich selbst in Dragonball Super nicht geändert.

Jiren mag zwar stark sein, aber von Anfang an hatte Son Goku nicht das Gef√ľhl, dass er verlieren w√ľrde. Immerhin ist er Son Goku! Er trainiert konstant um sich zu verbessern, richtig? Selbst wenn man es rein objektiv betrachtet, denke ich, dass Son Goku gewinnen kann. Weil ich an ihn glaube.

Und dieses Mal hatte er sogar 9 Kameraden dabei. Es ist echt gut Freunde zu haben. Dass er Freezer mit ins Bot holt hat alle √ľberrascht. Aber das hat such nur geklappt, weil er Son Goku ist. Niemand anderes h√§tte es geschafft, jemand so egoistisches wie Freezer zu rekrutieren.“

Dann spricht sie √ľber die Highlights der letzten Episode:

„Ich pers√∂nlich denke, dass die letzte Folge von Anfang an interessant ist.

Deshalb hoffe ich, dass die letzte Folge alle zufrieden stellt. Ich denke niemand wird die letzte Folge zu Ende schauen und denken, dass da irgendwas nicht gepasst hätte.

Die Folge zieht einen von Anfang bis Ende in seinen Bann und am Ende hinterl√§sst sie einen mit einem Gef√ľhl der Erf√ľllung. Das ist die Art von Serie, zu der Dragonball Super geworden ist.

Die Zuschauer werden denken „Yippy! Ich hab die Serie durchgeschaut!“ Ich kann schon alle sagen h√∂ren: „Lasst und wieder sehen!“

Zum Schluss hat sie noch eine Nachricht an ihre Fans:

„Nach der Recording Session f√ľr die letzte Folge von Dragon Ball Super… Bin voll von Emotionen. Es ist sicher, dass Son Goku ganz der Alte war.

Während der Anime eine kleine Pause macht, wird im Dezember der Film erscheinen. Ich hoffe, dass eine weitere Serie starten wird, solange das Eisen noch heiß ist.

Ich bin mir sicher, dass Son Goku weiter trainieren wird, wie immer. Da die Welt in Dragonball immer weiter laufen wird.“

Das waren die Worte von der Synchronsprecherin von Son Goku.

Was haltet ihr davon und denkt ihr, dass Son Gokus Team gewinnen wird?¬†Masako h√∂rte sich auf jeden Fall sehr √ľberzeugt an.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm√∂glichen. Wenn du diese Website ohne √Ąnderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl√§rst du sich damit einverstanden.

Schließen