Hollywood hat eine Realverfilmung zu Attack on Titan angekündigt!

Attack on Titan

Der beliebte Anime und Manga Attack on Titan gehört zu den erfolgreichsten seiner Art weltweit. Dies führte in den vergangenen dazu, dass das Franchise rundum Attack on Titan massiv ausgebaut wurde. Neben Light Novel wurden Spiele, Verfilmungen und vieles mehr produziert.

Bereits im 2016 produzierten die Japaner ein Realfilm zum Anime Attack on Titan. Damals wurden diese stark kritisiert, weil ausschließlich Asiaten in den Cast der Realverfilmung von Attack on Titan aufgenommen wurden und der Film damit schon erhebliche Unterschiede zum Manga und Anime aufwies.

Hollywood „IT““

Nun wurde von der US-amerikanischen Zeitschrift „Variety“ bekannt gegeben, dass auch Hollywood nun eine Live-Action-Verfilmung in Angriff genommen hat! So soll Warner Bros. bereits einen Deal mit dem japanischen Verlag Kodansha abgeschlossen haben.

Die Regie zu der Realverfilmung soll vom Regisseur vom bekannten Horrorfilm „Es“ sein, welcher 2017 erschien und sehr starke positive Resonanz erzielen konnte. Der Regisseur wird vom Produzenten von Harry Potter, David Heyman, unterstützt.

Bereits am Anfang des Jahres 2017 gab es Gerüchte, dass Warner Bros. in Verhandlung mit Kodansha über die Rechte einer Realverfilmung war. Jedoch dementierte Kodansha zu dieser Zeit die Gerüchte, obwohl die Gerüchte sogar David Heyman als Produzenten angaben, welcher nun tatsächlich als Produzent am Film arbeiten wird.

Das könnte dich auch interessieren: Autor von Dragonball Evolution entschuldigt sich bei den Dragonball Fans

Attack on Titan dritte Staffel Poster

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen