Phanimenal

Eiichiro Oda gibt bekannt, wann One Piece enden wird

One Piece

Es sind nun über 22 Jahre, seitdem der One Piece Manga in Japan seine Premiere feiern durfte und auch wenn One Piece zu den längsten Anime und Manga gehört, erreicht auch One Piece irgendwann mal sein Ende.

Auch Naruto, Bleach und Fairy Tail mussten in jüngster Vergangenheit sich diesem doch unausweichlichen Phänomen untergeben und ein Ende finden. Nun scheint es so, als wüsste man ungefähr, wann auch der nächste große Manga enden wird.

Interview

In einem Interview mit dem japanischen Fernsehsender Fuji TV bei sich Zuhause sprach der One Piece Mangaka Eiichiro Oda über das Ende des Mangas. Zwar nennt er kein Datum, gibt aber bekannt, dass One Piece sein Ende nach „etwas mehr als 100 Bände“ finden wird und dieses „nah“ sei.

Aktuell befindet sich der Manga beim 91. Band und seit 2008 erscheinen im Jahr maximal 4 Bände. Damit wird One Piece scheinbar in den nächsten 3 Jahren enden, sofern das Intervall der Veröffentlichungen sich nicht drastisch ändern sollte.

Wenn man die aktuelle Entwicklung der One Piece Kapitel anschaut, dann erkennt man, dass Eiichiro Oda Probleme beim Einhalten der wöchentlichen Releases hat. Damit könnte sich die Zeit bis zum Ende des Mangas erhöhen, sollte Eiichiro Oda mit dem Pacing der Story Manga nicht dem der Releases entgegenwirken wollen.

Wer wissen möchte, wie es bei Eiichiro Oda zuhause aussieht, kann dies unter folgendem Link tun.

Eiichiro Odas Arbeitsplatz

Quelle: Comicbook

 

Jetzt bei unserem Weihnachtsgewinnspiel mitmachen!

Hier klicken um zum Gewinnspiel zu gelangen