„One Piece Gakuen“ – Neuer Manga zu One Piece angekündigt

One Piece

One Piece gehört mit über 450 Millionen verkauften Einheiten zu den erfolgreichsten Mangas weltweit. Dies führt dazu, dass das Franchise rundum Luffy und seiner Crew stetig wächst und erweitert wird.

Erst vor wenigen Tagen berichteten wir darüber, dass die Spiele-App Pokémon GO eine Kollaboration mit One Piece einging, die schon bald starten wird. Jetzt wurde ein weiterer Manga zu One Piece in Form eines Spin-Offs angekündigt.

Neuer Spin-Off

In der neuesten Ausgabe des japanischen V-Jumps-Magazin, dass das One Piece Franchise einen weiteren Spin-Off Manga erhält, mit dem Titel „One Piece Gakuen“. „Gakuen“ ist das japanische Wort für Akademie/Schule.

Damit wird dieser Spin-Off Manga die Strohhutbande im Schul-Setting zeigen. Wie es bei vielen Spin-Off Mangas üblich ist, wird auch dieser nicht vom eigentlichen Macher des Franchises illustriert. So wird One Piece Gakuen vom Mangaka Sohei Koji gezeichnet und im Saikyo Jump und Jump Giga Magazin veröffentlicht.

Weitere Spin-Offs

Andere Spin-off-Manga von One Piece sind Yoshikazu Amamis „Chin Piece“ Manga, der im Juni 2018 im Saikyō Jump Magazin veröffentlicht wurde. Semimaru Aburakōji startete einen Crossover-Manga mit der YouTuber-Gruppe Fischers in Saikyō Jump im vergangenen August.

Daiki Ihara begann den „Koisuru One Piece“ (Loving One Piece) Comedy-Manga im Shonen Jump+ an dem Tag, an dem Nakamarus „One Piece Koby ni no Kobiyama: Urifutatsu Nagi no Ōhihō“ Manga im vergangenen Juni veröffentlicht wurde.

One Piece Koby ni no Kobiyama: Urifutatsu Nagi no Ōhihō
One Piece Koby ni no Kobiyama: Urifutatsu Nagi no Ōhihō

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen