Phanimenal

Neuer Pokémon Anime pausiert aufgrund von Corona

Pokémon pausiert

Der offizielle Twitter-Account für den neuen Pokémon Anime gab vor Kurzem bekannt, dass die Produktion für die Serie aufgrund der Corona-Krise erstmal eingestellt wird. Infolgedessen werden sich die neuen Episoden verzögern, weshalb die japanischen Fernsehkanäle die alten Episoden ab nächster Woche erneut ausstrahlen werden.

In der neuen Serie sollen alle bisherigen Pokémon-Regionen vorkommen, nämlich von Kanto bis Galar. Im japanischen Original trägt der kommende Anime den Titel „Pocket Monster“ (engl.: „Pokémon“) und ist derselbe Titel, unter dem die erste Pokémon-Serie im Jahr 1997 im japanischen Fernsehen ausgestrahlt wurde.

Es wird zwei Protagonisten im neuen Anime geben: Ash und den neuen Charakter Gō. Sein Partner ist das Starter-Pokémon Hopplo aus den kommenden Games Pokémon Schwert und Pokémon Schild. Daika Yamashita wird dem 10-jährigen Gō seine Stimme leihen, dessen Traum es ist, alle Pokémon zu fangen.

Die Serie wurde am 17. November letzten Jahres erstmals im japanischen Fernsehen ausgestrahlt.

Hier könnt ihr euch den Trailer ansehen:

23. Pokémon-Film

Schon vor einiger Zeit kündigte die Pokémon Company im Rahmen der japanischen Fernsehshow „Oha Suta“ einen weiteren Film für das Pokémon-Franchise an. Dabei handelt es sich nämlich um den 23. Film der Pokémon-Reihe und sie wird den Titel Pokémon – The Movie: Coco (jap.: Gekijōban Pocket Monster Kokotragen. Dazu wurde auch ein Teaser-Video veröffentlicht. Der Film wird ab dem 10. Juli in den japanischen Kinos anlaufen.

Tetsuo Yajima, der bereits an Pokémon the Movie: The Power of Us gearbeitet hat, kehrt zurück um die Regie zu führen und schreibt gemeinsam mit Atsuhiro Tomioka das Skript für den Film.

Teaser-Video zum 23. Pokémon-Film

Quelle: ANN

Jetzt bei unserem Weihnachtsgewinnspiel mitmachen!

Hier klicken um zum Gewinnspiel zu gelangen