Fairy Tail-Mangaka veröffentlicht intimes Artwork zu Lucy Heartfilia

Intimes Artwork

Hiro Mashimas Reihe Fairy Tail ist bei den Fans nicht nur wegen der actiongeladenen Abenteuer ein Riesenerfolg, denn Mashima ist auch dafür bekannt, dass er in seiner beliebten Reihe vor allem die weiblichen Charaktere oft freizügig darstellt und daher für den enormen Fanservice des Animes sorgen.

Jedoch hat diese Art von Fanservice noch lange nach dem Ende der Fairy Tail-Reihe nicht angehalten, denn Mashima bleibt seinem Stil auch bei seinem neuesten Werk, Edens Zero, treu und stellt erneut seine Heldinnen freizügig dar.

Nun legte Mashima wieder eine Schippe drauf. Er veröffentlichte nämlich vor Kurzem auf Twitter ein intimes Artwork zu einem weiblichen Charakter aus Fairy Tail. Dabei handelt es sich nämlich um Lucy Heartfilia. Dieses skandalöse Artwork zeigt Lucy, die sich nackt unter einer Decke versteckt.

Hier könnt ihr euch das Artwork ansehen:

Lucy & Natsu

Eines der größten Probleme, das die Fans mit dem Finale von Fairy Tail hatten, war die Tatsache, dass die Beziehung zwischen Lucy und Natsu nie aufgeklärt wurde, was ihre Romanze anging. Obwohl die Serie mit einer offiziellen Manga-Fortsetzung fortgesetzt wurde ebenso wieder die Romanze zwischen ihnen außer Acht gelassen, was für die Fans ziemlich enttäuschend war, die sich gewünscht haben, dass Lucy und Natsu zusammenkommen.

Handlung

Die Geschichte in Fairy Tail handelt von einer Welt, in der es Magie gibt und in denen Magiergilden ein fester Bestandteil der Gesellschaft geworden sind. „Fairy Tail“ ist ebenfalls eine dieser Gilden, zu der auch die beiden Protagonisten Natsu und Lucy gehören.

Lucy hilft Natsu bei der Suche nach seinem verschollenen Ziehvater, der sich als Drache entpuppte. Menschen die durch Drachen aufgezogen werden nennen sich Dragon Slayer und haben dadurch besondere Kräfte.

Gemeinsam mit der fliegenden Katze Happy, dem Eismagier Gray und der schönen Erza durchleben die Protagonisten viele aufregende Abenteuer, in denen es durchaus heiß zugeht!

Quelle: Twitter (@hiro_mashima)

Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Weitere Informationen zu Cookies und insbesondere dazu, wie du deren Verwendung widersprechen kannst, findest du in unseren Datenschutzhinweisen. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen