So würde Dragonball als Ghibli-Film aussehen

Dragonball im Ghibli-Stil

Jeder kennt sie, jeder liebt sie: die Filme aus dem Hause Ghibli. Jeder von uns hat wahrscheinlich schon in unserer Kindheit mindestens einen Ghibli-Film angesehen und schaut sie sich vielleicht heute sogar noch an, denn diese Filme eignen sich wirklich für jeden Anime-Fan oder sogar für Leute, die keine Anime schauen, ob groß oder klein.

Auch das beliebte Serien Franchise Dragonball von Akira Toriyama gehört zu den beliebtesten und erfolgreichsten Animeserien überhaupt und versüßte schon damals die Kindheit von unzähligen jungen Menschen.

Doch wie würde es aussehen, wenn man beide Franchises miteinander fusionieren würde? Der Twitter-Nutzer Erisdraw3D wagte sich an dieser Herausforderung und zaubert uns ein atemberaubendes Kunstwerk. In diesem selbst kreiertem Filmposter schafft er es den jungen Son Goku im typischen Ghibli-Stil zu zeichnen und leistet dabei eine ziemlich spektakuläre Arbeit.

Hier könnt ihr euch das Filmposter ansehen

Nächster Ghibli-Film

In einem kürzlich veröffentlichten Bericht äußerte sich der Produzent von Studio Ghibli, Toshio Suzuki, der Webseite Entertainment Weekly, dass die aktuelle Coronakrise den Progress des nächsten Spielfilms von Hayao Miyazaki, der den Titel How Do You Live? (jap.: Kimi-tachi wa Dou Ikiru ka?) trägt, nicht beeinträchtigt habe.

Er fügte hinzu, dass die Mitarbeiter bisher 36 Minuten des Films fertiggestellt haben und hoffen, ihn in den nächsten drei Jahren vollenden zu können. Suzuki erwähnt außerdem, dass der Film eine „große, fantastische Geschichte“ sei, die mehr Zeit in Anspruch nehmen wird, da die Mitarbeiter alles von Hand zeichnen.

Klicke hier, um den ganzen Artikel zu lesen > Trotz Corona-Virus – Ghibli verspricht keine Verzögerung für nächsten Film Freut ihr euch bereits auf den neuen Film von Ghibli?

How Do You Live? (jap.: Kimi-tachi wa Dou Ikiru ka?)

Quelle: Twitter (@Erisdraw3D)