Phanimenal

Dragonball Anime – Vegeta wird endlich zum Super Saiyajin 3

Super Saiyajin-Formen

Es ist wahrscheinlich kein Geheimnis, dass das bekannteste Feature der Dragonball-Reihe die Super Saiyajin-Transformationen sind. Formen wie der Super Saiyajin Gott oder Super Saiyajin Rosé sind nach wie vor fester Bestandteil des beliebten Franchises. Natürlich dürfen die klassischen Saiyajin-Transformationen von der ersten bis zur dritten Stufe nicht fehlen.

Jedoch spalten sich die Meinungen zum Super Saiyajin 3. Der langhaarige Look und die fehlenden Augenbrauen gewann nicht bei vielen Fans an Zustimmung. Dennoch muss man zugeben, dass die erstmalige Verwandlung von Son Goku in den Super Saiyajin 3 in der Boo-Saga ein epischer Moment war und vielen Zuschauern Gänsehaut verleiht hatte.

Dies könnte dich auch interessieren > Super Saiyajin Rosé – So würde Vegeta in dieser Form aussehen

Super Saiyajin 3 Vegeta

Die einzigen Charaktere, die sich im Anime zum dreifachen Super Saiyajin verwandeln konnten, waren Son Goku und Gotenks. Vegeta war leider nie in der Lage gewesen sich in dieser Form zu verwandeln – bis jetzt. Denn Vegeta hat zum ersten Mal in einem Anime nun den Super Saiyajin 3 erreicht.

In der neusten Episode von Super Dragon Ball Heroes sind Vegeta sowie sein Xeno-Gegenstück in einen Kampf um die Rettung von Universum 7 verwickelt. Die Situation eskaliert erst, als Vegeta gegen einen mysteriösen Doktor auf dem Schlachtfeld kämpfen musste. Um den Kampf gegen seinen Gegner zu bestreiten, verwandelte sich Vegeta endlich zu einem dreifachen Super Saiyajin.

Wenn man sich Vegeta als Super Saiyajin 3 betrachtet, kann man feststellen, dass er genauso aussieht wie Son Goku oder Gotenks in dieser Form. Seine Stirn ist stärker betont und seine Augenbrauen sind nicht mehr vorhanden. In Kombination mit seinen langen blonden Haaren ist Vegeta fast nicht wiederzuerkennen, jedoch kann immer noch einige Merkmale des Kämpfers erkennen.

Hier könnt ihr euch Vegeta als Super Saiyajin 3 ansehen: