Phanimenal

5 Vegeta, Bulma und Trunks Momente, die Bulma und Vegeta zum besten Dragonball-Paar machen

Grund 3: Vegeta legt seinen Stolz Bulma zuliebe beiseite

Vegeta entwickelt sich im Verlauf der Boo-Saga immer weiter. Um den Gegner Boo aufzuhalten opferte sich Vegeta für seine Familie und hielt in dieser Szene eine der bewegendsten Reden der gesamten Serie. „Trunks, Bulma, I do this for you“ heißt es vor seinem letzten Angriff, doch Boo ist bei dem Angriff nicht gestorben.

In einem späteren Kampf stellen sich Vegeta und Son Goku gemeinsam dem Feind und nur eine Fusion der beiden Z Kämpfer kann etwas gegen Boo auswirken. Während Boo sich bemüht Goku und Vegeta zu absorbieren, weigert Vegeta sich, die Fusion zu vollziehen. Vegeta kritisiert Goku dafür, dass er ihn zu Beginn der Saga bemitleidet hatte.

Als Goku jedoch zu Vegeta sagt, dass eine Fusion die einzige Möglichkeit zur Rettung seiner Familie wäre, stimmt Vegeta widerwillig zu. Als Goku den namen von Bulma erwähnt, hört das Gespräch zwischen den Rivalen auf und bringt Vegeta zur Vernunft.

Grund 4: Vegeta trägt nur Kleidung, die ihm seine Frau anfertigt

Denn so böse Vegeta auch sein mag, so hat er doch einige süße Eigenschaften, die anderen Figuren in Dragon Ball fehlen. Es ist kein besonders auffälliges Detail, aber – nach dem Cell-Arc – trägt Vegeta nur noch Kleidung, die ihm Bulma anscheinend anfertigt.

So trug er in dem Cell-Arc, in Dragonball Super und in Resurrection F nur von Bulma angefertigte Rüstung. Diese wurden alle von Bulma hergestellt – die ersten beiden sind sogar dasselbe Modell! Das ist ein schöner Kontrast dazu, dass Goku dazu neigt, immer eine Variation seines Schildkrötenschul-Gi zu tragen. Während Goku die Kampfkunst liebt, liebt Vegeta seine Frau.

Grund 5: Bulma hilft Vegeta dabei, den SSJ4 zu erreichen

Dragon Ball GT ist weit davon entfernt das beste Ergebnis aus dem Dragonball-Franchise zu sein, aber es leistet gute Arbeit dabei, eine reifere Version der Beziehung zwischen Vegeta und Bulma zu zeigen. Noch wichtiger ist, dass die beiden selbst reifer sind. Bis zum Ende von GT hat Vegeta sein ganzes auf Goku gerichtetes Ego mehr oder weniger abgelegt.

Vegeta fühlt sich sogar wohl dabei, dass Bulma künstliche Mittel einsetzt, um die Super-Saiyan-4-Transformation in ihm auszulösen. Es ist großartig zu sehen, wie Vegeta und Bulma aktiv zusammen auf das gleiche Ziel hinarbeiten. GT ist eines der wenigen Werke im Franchise, in dem sie als Team zusammenarbeiten.

Jetzt bei unserem Weihnachtsgewinnspiel mitmachen!

Hier klicken um zum Gewinnspiel zu gelangen