Phanimenal

Top 10 der niedlichsten Pokémon aus der ersten Generation!

Pokémon

Die Welt der Pokémon umfasst mittlerweile über 890 Pokémon, die in 8 verschiedenen Generationen unterteilt sind. Es gibt verschiedene und einzigartige Pokémon in diversen Typen, wie Feuer, Elektro, Wasser, Käfer und vieles mehr.

Manche Leute trainieren mit ihnen und tragen Kämpfe aus und manche halten Pokémon als Haustiere, weil sie niedlich sind – wie Professor Eich am Anfang der ersten Editionen verriet.

Aus diesem Grund haben wir uns gedacht, dass wir euch eine Liste präsentieren, in der wir die 10 niedlichsten Pokémon der 1. Generation auflisten, doch seid euch bewusst, dass diese Liste nach unserer Meinungen erstellt wurde und es daher zu Meinungsunterschieden kommen kann.

Denn wie wir wissen liegt die Schönheit, bzw. in diesem Fall die Niedlichkeit , im Auge des Betrachters und variiert von Mensch zu Mensch. Wenn ihr der Meinung seid, dass wir ein niedliches Pokémon vergessen haben, könnt ihr es gerne in die Kommentare schreiben!

#10 Quapsel

Quapsel

Quapsel ist mit seinen großen Augen eines der niedlichsten Wasser Pokémon der ersten Generation!

#9 Smettbo

Smettbo

Auch Smettbo erscheint mit seinen überdimensional großen Augen wie ein niedliches Baby!

#8 Tragosso

Tragosso

Besonders die Geschichte hinter der Maske von Tragosso macht das Pokémon niedlich.

#7 Nidoran

Nidoran

Mit seinem Zahn sieht er aus wie ein kleines Baby, dem gerade die Zähne herauswachsen.

#6 Pikachu

Pikachu

Pikachu gehört zu den ersten Pokémon, die man im Anime sieht und daher auch schnell zu lieben gelernt hat. Besonders die Verbundenheit mit Ash sorgt dafür, dass man Pikachu einfach nur lieben muss.

Auf der nächsten Seite geht es weiter!

Jetzt bei unserem Weihnachtsgewinnspiel mitmachen!

Hier klicken um zum Gewinnspiel zu gelangen