Phanimenal

Pokemon Diamond & Pearl Remake mit Veröffentlichungsdatum geleakt

Pokémon Diamond & Pearl

Die Pokémon Diamond & Pearl Editionen könnten bald ein Remake bekommen, da bereits einige Details geleakt worden sind. Laut den Leaks wird eine Veröffentlichung im Jahr 2021 erwartet, was bedeutet, dass Spieler schon bald in die Sinnoh-Region zurückkehren könnten.

Die Online-Community des Spiels hat in letzter Zeit für mehrere Spiele ein Remake gefordert. Tatsächlich gibt es schon seit einiger Zeit Spekulationen über ein Diamond und Pearl Remake.

Max Diamond & Pearl

Dabei sollen anscheinend zwei Spiele im nächsten Jahr von Game Freak veröffentlicht werden und sie werden „Max Diamond“ und „Max Pearl“ heißen, laut den Informationen, die während eines YouTube-Videos von dem YouTuber RuffledRowlit angesprochen wurden. Der YouTuber ist jedoch nicht die Quelle dieser Informationen, da die Informationen anonym online gestellt wurden.

Darin heißt es, dass das Spiel von Game Freak schon seit einiger Zeit in Arbeit ist und auf einen vorläufigen Veröffentlichungstermin im November 2021 hinarbeitet. Es gibt jedoch keine Möglichkeit zu überprüfen, ob die Informationen in dem Leak korrekt sind, daher sollte man das Ganze mit Vorsicht betrachten. Der Leaker behauptet, dass er einer Game Freak-Quelle nahe steht und ein Freund anscheinend am Entwicklungscode für die Projekte des Entwicklers arbeitet.

Gigantamax-Pokémon

Das Release-Datum und der Name des potentiellen Projekts sind jedoch nicht die einzigen Informationen in dem Leak. Es gibt auch eine Liste von Gigantamax-Pokémon, die in Max Diamond und Max Pearl vorkommen sollen, wie die Quelle angibt. Sie besagt, dass die folgenden Pokémon enthalten sein werden:

  • Luxray
  • Mismagius
  • Garchomp
  • Claydol
  • Mantine
  • Dragalge
  • Torterra
  • Infernape
  • Empoleon
  • Floatzel

Auch hier bleibt abzuwarten, ob diese Liste tatsächlich zutreffend ist oder nicht. Sollte das geleakte Projekt tatsächlich mit diesen GMAX-Formen verwirklicht werden, könnten viele Fans über diese Nachricht erfreut sein.

Das Leak wird bei Minute 5:57 im Video unten gezeigt: