Phanimenal

Pokémon: 6 schmutzige Szenen, die ihr als Kind verpasst habt

Erwachsenen-Witze

Animes mit Witzen für Erwachsene neigen dazu, an den unschuldigen Gedanken von Kindern vorbeizugehen, aber einige unserer Lieblingssendungen aus der Kindheit sind vollgestopft mit unpassenden Szenen, wie „Hey Arnold“, „Ariel“, „König der Löwen“ und sogar „Pokémon“.

Pokémon ist seit langem ein beliebtes Franchise, welches von den Animes, bis hin zu den Spielen reicht, die auch knapp drei Jahrzehnte nach dem Release der ersten Editionen immer noch gespielt werden. Doch obwohl Pokémon für Kinder gedacht ist, ist es nicht ganz so unschuldig, wie man im ersten Moment erwarten würde.

Pokémon

Es gibt einige Witze für Erwachsene in Pokémon, die ihr höchstwahrscheinlich total übersehen habt, von viel zu verspielten Pokémon-Trainern bis hin zu unangenehmen Momenten mit Professor Eich. Im Unteren sind einige schmutzige Witze aus Pokémon aufgelistet, die ihr möglicherweise verpasst habt.

1: Wo versteckt die Frau ihre Poke-Bälle?

Die Entwickler hatten sicher schmutzige Gedanken, als sie diese Konversation in Pokémon X & Y einprogrammiert haben. Diese Dame versteckt sie sicher nicht in ihrer Badehose.

2: Rockos Andeutung

In der Episode „Der doppelte Ärger“ spricht Rocko über die jüngere Trainerin namens Casey. Fans der Pokémon-Serie wissen, dass Rocko total verrückt nach Mädchen ist. So merkte er an: “ In acht Jahren wird es spaßig mit ihr sein“

3: Das Pokémon Ampharos

In der Pokémon-Episode „Das Licht der Floccesy-Ranch“ stolpert die Gruppe über eine Voltilamm-Farm. In dieser Szene sieht das, was zwischen diesem Ampharos und Voltilamm passiert, nach Geschl*chtsverkehr aus.

Macht mit bei der AnimeQuiz.IO Beta!

Auf der nächsten Seite geht es weiter!