Phanimenal

Naruto bekommt erstmals einen Live-Action-Film

Naruto

Das Naruto-Franchise hat den Anime-Fans jahrzehntelang Geschichten aus der Welt der Ninja beschert, die dem orange gekleideten Ninja auf seiner Reise vom Ausgestoßenen zum Hokage folgen. Nun hat es den Anschein, als ob die Serie dank der beliebten Fan-Favoriten von Re:Anime eine Live-Action-Adaption bekommen wird.

Das Indie-Studio hat sich bereits an Filmen wie Hunter x Hunter, Avatar Der Herr der Elemente, One-Punch Man und Tokyo Ghoul versucht und die Fans freuen sich schon darauf, mit der Serie „Naruto Climbing Sliver“ ihre Version von Konoha zu sehen.

Live-Action-Film

Die von Masashi Kishimoto geschaffene Shonen-Welt hat bisher noch keinen Live-Action-Film bekommen, obwohl sie mehrere Bühnenstücke exklusiv in Japan erhalten hat, allerdings gab es definitiv Gerüchte, dass Naruto und Team 7 eine Hollywood-Adaption durch Lionsgate bekommen würde.

Bisher gibt es kaum Neuigkeiten über den Film, weder in Bezug auf ein Veröffentlichungsdatum noch in Bezug auf die Besetzung, obwohl wir wissen, dass ursprünglich der Regisseur Michael Gracey als Regisseur des Films vorgesehen war. Darüber hinaus wurde Avi Arad ebenfalls mit dem Film in Verbindung gebracht.

Boruto

Das Naruto-Franchise begann mit der titelgebenden Manga-Serie, die als Anime adaptiert wurde und dann zwei Fortsetzungsserien mit „Naruto Shippuden“ und „Boruto: Naruto Next Generations“ hervorgebracht hat. Boruto: Naruto Next Generations ist eine Serie, die bis heute sowohl im Anime- als auch im Manga-Format läuft.

Sie hat sich definitiv einen Platz in der oberen Riege der Shonen-Serien verdient und konkurriert mit beliebten Anime-Serien wie Dragon Ball, Bleach und One Piece. Die neueste Saga des Anime, der Vessel Arc, hat die Ninja-Welt mit dem lang erwarteten Charakter Kawaki bekannt gemacht, einem mysteriösen jungen Ninja, der Verbindungen zur Kara Organisation hat.

Im unteren könnt ihr den dazugehörigen Trailer sehen: