Phanimenal

Demon Slayer Manga bricht Dragonball Rekord und überholt dabei Naruto und One Piece

Demon Slayer

Der Manga Demon Slayer hat sich zu einem der größten Franchises der Welt entwickelt und baut seinen Ruf weiter aus. Egal ob Anime oder Merchandise-Geschäft, die gesamte Geschichte ist zu einem Hit geworden wie kaum eine andere vor ihr. Nun hat ein neuer Bericht enthüllt, welchen Manga-Rekord die Serie gerade überholt hat. Und dieser hat es in sich!

Der Rekord bezieht sich auf die Anzahl der Exemplare, die ein Manga pro Band verkauft hat. Bei der Auswertung, die nun veröffentlicht wurde, handelt es sich um die Gesamtzahlen für die Serien von Shonen Jump. Das Ergebnis führte Demon Slayer als Spitzenreiter auf – sowohl für internationales als auch das japanische Publikum an sich.

Der Rekord ist einzigartig, da Dragon Ball die Liste anführte, bevor der neue Anime und Manga-Hit Demon Slayer: Kimetsu no Yaiba auftauchte und sich seit letztem Jahr aus dem Nichts zur neuen Nummer Eins entwickelte.

Auswertung

Laut „Shonen Saito“ belegte Demon Slayer den ersten Platz mit 6,52 verkauften Exemplaren pro Band in beiden Märkten. Dragon Ball erreichte den zweiten Platz mit 6,19 weltweit und 4,29 in Japan.

Dieser Abstand setzte sich mit Slam Dunk fort, da sich der Sportmanga weltweit 5,48 und in Japan nur 3,91 Mal verkaufte. Die Dinge normalisierten sich auf Platz fünf mit One Piece, da die Piratenserie weltweit 4,90 Einheiten und in Japan 4,08 verkaufte.

Auf der Liste sind allgemein eine menge bekannter Serien mit von der Partie. Alles von Naruto, über Bleach, bis hin zu Saint Seiya ist hier aufgeführt. Die Top 50 beinhaltet sogar Chainsawman, Black Clover und mehr. Aktuell schafft es also nur Demon Slayer, sich über all diese Animes empor zu heben und hat so einen neuen Rekord aufgestellt!

Hier seht ihr die Auswertung: