Phanimenal

2 Jahre nach Ende – Fairy Tail erhält eine neue Anime-Adaption

Fairy Tail: 100 Years Quest

Fairy Tail gehörte mit den Animes Naruto, One Piece und Bleach zu den „großen Vier“. Nachdem Bleach und Naruto ein Ende fanden, fand auch der frühere Anime von Fairy Tail im Jahr 2016 ein Ende. 2018 wurde der Anime fortgesetzt um die Handlung abzuschließen.

Seit zwei Jahren gibt es also keinen Anime zu Fairy Tail, doch das soll sich nun ändern. Am Samstag fand das live-gestreamte „Hiro Mashima Fan Meeting @ Mixalive Tokyo“ statt und endete mit der Ankündigung, dass Hiro Mashima und Atsuo Ueda’s „Fairy Tail: 100 Years Quest“ Fortsetzungsmanga eine Anime-Adaption erhalten wird.

Kodansha Comics veröffentlicht den Manga auf Englisch und beschreibt die Geschichte:

Natsu, Lucy, Happy, Erza und die gesamte Fairy Tail-Gilde sind wieder in Aktion! Und sie haben beschlossen, die „100-Jahre-Quest“ in Angriff zu nehmen – eine Aufgabe, an die sich seit der Gründung der Gilde vor mehr als einem Jahrhundert noch niemand herangewagt hat.

Eine geheimnisvolle Stadt, ein rätselhafter Geist, ein grausiger neuer Feind … und ein brandneuer Kontinent, den es zu erkunden gilt. Wenn du mit echten Freunden zusammen bist, hören die Abenteuer nie auf!

Ueda (Dr. Prisoner, Hajime Shachō Monogatari) hat am 25. Juli 2018 die offizielle Fortsetzung von Mashimas Original-Manga Fairy Tail in der Manga-App Magazine Pocket von Kodansha veröffentlicht. Mashima liefert die Original-Storyboards für den Manga, und Ueda zeichnet die Serie. Kodansha veröffentlichte den neunten Sammelband am 9. Juli.

Mashimas Original-Manga Fairy Tail inspirierte drei frühere TV-Anime (einschließlich einer „finalen Staffel“ im Jahr 2018), zwei Anime-Filme, mehrere Original-Video-Anime-Projekte und Spinoff-Manga. Kodansha Comics veröffentlicht den Original-Manga und eine Reihe seiner Spinoffs in Nordamerika.

Macht mit bei der AnimeQuiz.IO Beta!

Ueda zeichnete die folgende Illustration, um diese News zu feiern: