Phanimenal

Haftstrafe – Schwere Vorwürfe gegen Demon Slayer Studio (Ufotable)-Gründer

Hikaru Kondo

Dem Gründer des Studios, das den Anime „Demon Slayer“ produziert, könnte eine Gefängnisstrafe drohen. Die Staatsanwaltschaft in Tokio beantragt eine 20-monatige Haftstrafe für Hikaru Kondo. Er gilt als Gründer, stellvertretender Direktor und Präsidenten von Ufotable. Grund soll Steuerhinterziehung sein.

Steuerhinterziehung

Wie die Staatsanwaltschaft in dieser Woche mitteilte, hat Hikaru das Unternehmen dazu veranlasst „bei hohen Gewinnen wiederholt Buchhaltungsbetrug zu begehen“ und zunächst „die Verantwortung des Unternehmens, in gutem Glauben Steuern zu zahlen, geleugnet“. Ein endgültiges Urteil des Gerichts in diesem Fall wird am 10. Dezember gefällt. Kondo hat bereits zugegeben, gegen mehrere wichtige Steuergesetze verstoßen zu haben.

Bei einer vorläufigen Anhörung im September gab Hikaru Kondo vor einem Bezirksgericht in Tokio zu, dass er sowohl gegen das Körperschaftssteuergesetz als auch gegen das Verbrauchssteuergesetz verstoßen und den Gegenwert von etwa 1,25 Millionen US-Dollar (oder 138 Millionen japanische Yen) nicht gezahlt hat.

Kondo erklärte, er glaube nicht, dass seine finanziellen Vergehen dem Studio Ärger bringen würden. Die Staatsanwaltschaft behauptet jedoch, dass Ufotable und Hikaru Kondo dafür verantwortlich sind, die Einnahmen des Unternehmens (insgesamt ca. 4 Mio. USD oder 441 Mio. Yen) zwischen 2015 und 2018 zu verheimlichen, um mögliche zukünftige Verluste für das Unternehmen abzufedern.

Schwere Vorwürfe

Kondo soll bis zu dreißig Prozent der Einnahmen aus den Cafés und Themenrestaurants des Anime-Studios Ufotable in einem Privatsafe versteckt haben. Ufotable wird jetzt verdächtigt, Gelder aus Wohltätigkeitsauktionen für das Tohoku-Erdbeben 2011 veruntreut zu haben.

Dies ist ein schweres Verbrechen, das mit einer Gefängnisstrafe von bis zu 10 Jahren geahndet werden kann. Die regionale Steuerbehörde von Tokio hat jedoch noch keine Anklage wegen dieses mutmaßlichen Verbrechens erhoben.

Quelle: Anime News Network