Dragonball: V-Jump über die Hintergründe von Freezers Rasse

Freezer

Es gibt vielleicht keinen bösartigeren Schurken in der Geschichte von Dragon Ball als Freezer – den außerirdischen Despoten, der den Planeten Vegeta und die Saiyajin-Rasse zerstörte und der der Dreh- und Angelpunkt dafür war, dass Goku sich zum ersten Mal in einen Super-Saiyajin verwandelte.

So berühmt Freezer auch sein mag, wissen die Fans des Shonen-Franchise immer noch erstaunlich wenig über seine außerirdische Rasse. Eine kürzlich erschienene Ausgabe von V-Jump wirft etwas Licht auf den Hintergrund der Spezies und darauf, wie Freezers Vater zur Herrschaft über die Saiyajins kam.

In Dragon Ball Super kehrte nicht nur Freezer mit einer brandneuen Verwandlung zurück, die ihn auf Augenhöhe mit Goku und Vegeta brachte. Es gab außerdem eine neue Begegnung mit einem neuen Mitglied von Freezers Rasse – und zwar einem aus einer anderen Dimension.

Der schurkische Frost wurde zum ersten Mal während des Turnier-Arcs des Universums Sechs als eine Art Held eingeführt, konnte aber seine hinterhältige Natur nicht lange verbergen und kehrte während des Arcs der Macht zurück, wo er sich kurz mit Freezer zusammentat.

Hintergrund

Die Informationen über Freezers Rasse wurden in der letzten Ausgabe von V-Jump enthüllt, obwohl die Spezies noch immer keinen Namen hat. In der Publikation wird dafür detailliert beschrieben, wie King Cold in der Lage war, ein von seiner eigenen Spezies getrenntes Imperium zu schaffen und eine Reihe von Außerirdischen unter einer Flagge zu vereinen, um Freezers Familie bei der Übernahme des Universums zu helfen. Dies war auch der Zeitpunkt, als die Ginyu-Force, Zarbon und Dodoria Mitglieder der Freezer-Armee wurden.

Unter anderem heißt es: „King Cold eroberte den Planeten Vegeta mit seiner überwältigenden militärischen Stärke und schloss einen Vertrag mit König Vegeta III, der die Saiyajins unter seine (Colds) Herrschaft stellte. Vegeta III ist der Vater von „unserem“ Vegeta, der hier als Vegeta IV bezeichnet wird (wie erstmals in DBS: Broly)

Die Cold-Armee gründet eine wissenschaftliche Abteilung, die zahlreiche Ausrüstungsgegenstände entwickelt, am bekanntesten ist der Scouter (die Tsufruians/Tuffles werden hier also nicht erwähnt).

Dann zieht sich Cold zurück und Freezer übernimmt, indem er das Geschäft mit den Planeten ausbaut. Selbst die Galaktische Patrouille und North Kaio können sie nicht aufhalten! Schließlich vernichtet Freezer die Saiyajins, weil sie rebellisch sind und beunruhigende Legenden haben.“

 

Hier seht ihr es: