Pokémon GO erhält heute eine neue Pokémon-Generation

Alola

Es ist immer etwas großes, wenn das beliebte Spiel „PPokémonGO“, eine neue Region und damit Pokémon einer neuen Generation hinzufügt. Wie nun angekündigt wurde, wird ab heute, den 01.03.2022, die Region Alola hinzugefügt.

Bekanntlich hat Pokémon regelmäßige Jahreszeiten, die sich über eine Dauer von 3 Monaten erstrecken. Nun soll ab heute die neue Jahreszeit unter dem Namen „Alola-Jahreszeit“ beginnen und parallel dazu ein Event stattfinden, welches Pokémon aus der 7. Generation einbinden wird.

Die neue Alola-Jahreszeit wird um 10:00 Uhr freigeschaltet und da jede Jahreszeit in Pokémon GO 3 Monate anhält, wird sie am 01. Juni 2022 um 10:00 Uhr wieder enden. In der Alola-Jahreszeit erwarten die Spieler viele Events. Der Start macht das Event „Willkommen in Alola!“, welches bereits heute freigeschaltet wird. Das Event begrüßt unter anderem die Alola-Regionalen Pokémon Bauz, Flamiau, Robbal, Peppeck und Mangunior. Des Weiteren wird es jeden Monat einen Community Day geben.

Diesen Monat wird am 13. März 2022 der Community Day mit Sandan und dem Alola-Sandan stattfinden. Das „Willkommen in Alola“-Event wird bis zum 9. März 2022 anhalten. Die Community Days für die kommenden Monate April und Mai sind für den 23. April und 21. Mai festgelegt.

Willkommen in Alola-Event

Viele Fans dürften sich nun die Frage stellen, was sie vom neuen Alola-Event erwarten dürfen. Wie bereits erwähnt werdet ihr in der Wildnis häufiger auf die Alola-Pokémon Bauz, Flamiau, Robbal, Peppeck und Mangunior treffen.  Letzteres könnt ihr mit etwas Glück sogar als Shiny antreffen und hoffentlich fangen!

Neben den eben genannten Pokémon könnt ihr außerdem folgende Pokémon aus der Alola-Region antreffen: Jangmo-O, Curelei, Miniras, Wuffels. Letzteres könnt ihr ebenfalls als Shiny in der Wildnis antreffen! Während des Events könnt ihr in den Level-5-Raids außerdem vom 01. März bis zum 9. März auf das legendäre Pokémon Kapu-Riki antreffen.

Hier seht ihr den Trailer zur Ankündigung: