Nach Verwandlung – Dragon Ball Super-Fans geben Piccolo einen neuen Namen

Dragon Ball Super: Super Hero

In Dragon Ball Super: Super Hero werden die Z-Fighter gegen eine neue Inkarnation der Red Ribbon Army antreten. Der kriminellen Organisation, die zuerst in der ursprünglichen Dragon Ball-Serie auftauchte und dann während der Android-Saga durch die ruchlosen Kreationen von Dr. Gero eine Rolle spielte.

Da sowohl Gohan als auch Piccolo die Hauptrollen spielen, scheint es, dass jedermanns Lieblings-Namkeianer im Film eine neue Verwandlung erhält. Die Fans des Shonen-Franchise haben sich auch schon einen Namen für die Form ausgedacht.

Piccolo

Piccolo war leider nicht in der Lage mit Goku, Gohan und Vegeta mitzuhalten, denn Super Saiyajin Blue, Ultra Instinct und Ultra Ego übertrafen bei weitem alle Kraftzuwächse, die der Namekianer erhalten haben könnte. Das letzte Mal, dass Piccolo dem Rest der Z-Kämpfer überlegen war, war während der Android-Saga, in der seine permanente Verschmelzung mit „Gott“ ihm einen Bonus einbrachte, der ihn für einen kurzen Moment zum stärksten der Shonen-Krieger machte.

Während die Details, wie Piccolo diese neue Transformation erreicht, immer noch ein Rätsel sind, deutet der neue Trailer des Films die Idee an, dass Piccolo sein Potenzial „freigeschaltet“ hat, ähnlich wie Gohan dasselbe mit seiner ultimativen Form während der Boo-Saga getan hatte.

Einige Twitter-User geben der Verwandlung von Piccolo einen lustigen Namen – „Piccolo Smooth“! Diese Verwandlung scheint die zahllosen Falten, für die Namekianer bekannt sind, zu beseitigen und dem Z-Kämpfer einen goldenen Schimmer auf seiner Haut zu verleihen, während Piccolo möglicherweise endlich die Kraft von Goku, Vegeta und Gohan erreicht. Das Bild dazu könnt ihr unten sehen.

Der letzte Trailer zu Dragon Ball Super: Super Hero hat uns nicht nur einen Blick auf Piccolos neue Form gegeben, sondern auch weitere Änderungen im Zeichenstil bekannt gegeben. So wird vermehrt auf CGI-Effekte gesetzt, was vielen Fans ein Dorn im Auge sein dürfte.

Hier seht ihr den Tweet

Hier seht ihr den Trailer