Fairy Tail Mangaka zeigt neuen Blick von Rebecca aus Edens Zero

Edens Zero

Der Schöpfer der Serie Edens Zero zeigt seiner Hauptheldin Rebecca Bluegarden mit einem speziellen neuen Sketch. Während viele Fans Hiro Mashima wahrscheinlich eher für seine früheren Werke wie Fairy Tail und Rave Master kennen, bahnt sich der Schöpfer derzeit seinen Weg durch eine neuere Science-Fantasy-Serie.

Ursprünglich begann die Serie mit der vollständigen Einführung der Hauptheldin Rebecca, die eine beliebte Internet-Berühmtheit werden wollte, und hat sich in den vergangenen Monaten und Jahren zu einer wahren Flut von Weltraumschlachten entwickelt.

Edens Zero ist nicht nur weit in die ursprüngliche Manga-Ausgabe der Serie hineingewachsen, sondern die Serie hat derzeit auch Pläne, mit einer zweiten Staffel ihrer offiziellen Anime-Adaption in Zukunft zurückzukehren.

Zweite Staffel des Anime

Die erste Staffel von Edens Zero endete letztes Jahr und es wurde offiziell angekündigt, dass eine zweite Staffel mit weiteren Episoden folgen wird. Leider gibt es noch keine Informationen über die Veröffentlichung, die Produktion, das Personal oder das Studio für die neuen Episoden. Das bedeutet aber auch, dass noch viel Zeit bleibt, um zu sehen, was es mit Rebecca auf sich hat!

Netflix beschreiben die Serie wie folgt:

„Es ist das Jahr X492, ein Zeitalter, in dem die Menschen frei durch das Universum reisen. Rebecca, eine videokreative B-Cuberin, besucht die Roboterwelt Granbell und trifft einen jungen Mann mit besonderen Kräften: Shiki, der sein ganzes Leben unter Maschinen verbracht hat. Schon bald erkundet Shiki zusammen mit Rebecca den Kosmos, begegnet neuen Orten, Menschen und Dingen und findet unterwegs Freunde. Erleben Sie das Abenteuer auf Netflix.“

Hier seht ihr den Tweet: