Shaman King Fortsetzung bekommt eine Anime-Adaption

Shaman King

Nachdem Shaman King nun sein Reboot erfolgreich beendet hat, wurde nun angekündigt, dass die Fortsetzung des Mangas einen eigenen Anime bekommt! Dem Update zufolge wird Shaman King: Flowers die Geschichte aus dem Manga von Hiroyuki Takei fortsetzen.

Die Fortsetzung, die ursprünglich im Jahr 2012 veröffentlicht wurde, folgt Hana Asakura. Der Junge ist das Kind von Yoh und Anna. Diese spezielle Fortsetzung folgt Hana, als der Junge in die größere Asakura-Familie eingeführt wird, während seine Eltern auf einer Reise sind, und die Dinge kompliziert werden, als eine Frau auftaucht, die behauptet, die Verlobte des Mannes zu sein.

Diese Fortsetzung wird die nächste Ära von Shaman King zum Leben erwecken, und die Fans der Serie sind begeistert von dieser Adaption. Früher waren die Fans nicht sicher, ob Shaman King: Flowers jemals eine Adaption erhalten würde, aber der Erfolg des Reboots der Hauptserie hat die Verantwortlichen überzeugt.

Netflix

Wenn du also das Reboot nachholen willst, kannst du die Serie jetzt auf Netflix streamen. Wer mehr über die Serie wissen möchte, findet unten die offizielle Inhaltsangabe:

„Schamanen besitzen geheimnisvolle Kräfte, die es ihnen ermöglichen, mit Göttern, Geistern und sogar den Toten zu kommunizieren. Der Oberschüler Manta Oyamada weiß nicht viel über sie, aber das ändert sich schnell, als seine Klasse einen neuen Schüler aus dem abgelegenen Izumo aufnimmt: Yoh Asakura, einen Schamanen in Ausbildung!

Obwohl er noch ganz am Anfang steht, hat Yoh einen großen Traum: Er will der Schamanenkönig werden, der einzige Schamane, der mit dem Großen Geist kommunizieren und die Welt zum Besseren verändern kann. Aber der Weg zu diesem Gipfel der spirituellen Macht führt über den Schamanen-Kampf: ein Spießrutenlauf von Kämpfen mit rivalisierenden Medien, die schwindelerregende Kräfte aus der Welt der Toten heraufbeschwören, um selbst um die Krone zu kämpfen.“

Hier seht ihr den Tweet: