Pokémon: Hisuian Snow feiert am 18. Mai Premiere

Pokémon: Hisuian Snow

The Pokémon Company International gab am Dienstag bekannt, dass die Online-Serie, die in der Hisui-Region spielt und auf dem Spiel Pokémon Legends: Arceus basiert, den Titel Pokémon: Hisuian Snow tragen wird.

Der dreiteilige Anime von Wit Studio wird am 18. Mai auf dem offiziellen Pokémon YouTube-Kanal und der Pokémon TV-App Premiere feiern. Das Unternehmen enthüllte ein Bild, was ihr am Ende des Artikels findet.

Besetzung und Synopsis

Kouki Uchiyama spielt Alec (Akio), einen sanftmütigen jungen Mann, der eine Ausbildung zum Arzt macht. Auf der Suche nach Heilkräutern begibt er sich in die Hisui-Region. Rie Kugimiya wird den jungen Alec spielen.

Rikiya Koyama wird Alecs Vater spielen, einen Holzarbeiter, der vor kurzem in die Hisui-Region gezogen ist und nach einem bestimmten Vorfall Angst vor Pokémon hat. Der Anime wird auch Hisuian Zorua zeigen.

Pokémon Legends: Arceus

Pokémon Legends: Arceus erschien weltweit am 28. Januar für Switch. Das Spiel findet in der Hisui-Region statt, der früheren Version der Sinnoh-Region aus Pokémon Diamant und Pokémon Perl. Die Spieler schließen sich dem Erkundungstrupp des Galaxy Expedition Teams in Jubilife Village an, um auf Erkundungstour zu gehen und Pokémon zu erforschen. Die Spieler können auf Pokémon reiten und Gegenstände herstellen, sind aber unterwegs durch Pokémon-Angriffe gefährdet.

Das Spiel bietet auch die Möglichkeit, Fotos zu machen und den Trainer zu individualisieren. Das Spiel fügt die neuen Pokémon Wyrdeer, eine Weiterentwicklung von Stantler, Basculegion, eine Weiterentwicklung von Basculin, und Kleavor, eine Weiterentwicklung von Scyther, hinzu. Das Spiel führt außerdem die Hisuian-Formen von Braviary, Growlithe, Voltorb und Zorua ein.

Pokémon können durch das Werfen von Pokébällen gefangen werden. Einige Pokémon können jedoch fliehen oder versuchen, anzugreifen. In Pokémon-Kämpfen gibt es ein Aktionsreihenfolge-Kampfsystem, bei dem die Reihenfolge, in der ein Pokémon angreift, von seinem Geschwindigkeitsstatus und seinen Bewegungen abhängt.

Hier seht ihr das Visual:

Poster zu Pokemon Legends: Arceus
Poster zu Pokemon Legends: Arceus