Top 7 der besondersten Teufelsfrüchte in One Piece

Teufelsfrüchte

Teufelsfrüchte sind mystische Früchte, die überall auf der Welt zu finden sind und die, wenn sie verzehrt werden, dem Nutzer eine besondere Fähigkeit verleihen, je nach Art und Variation der Frucht selbst.

Teufelsfrüchte sind der Ursprung der Kräfte einiger der stärksten Charaktere in der aktuellen Generation der One Piece Welt, einschließlich der Rookies, Marine Admiräle, Shichibukai, und Yonko. Alle Teufelsfrüchte werden in drei Typen/Klassen eingeteilt: Paramecia, Zoan und Logia.

Bestimmte Teufelsfrüchte werden als „einzigartig“ oder „besonders“ bezeichnet, sogar für ihre jeweiligen Klassen. Daher haben wir euch 7 Teufelsfrüchte aus One Piece herausgesucht, die unserer Meinung nach besonders sind.

7. Enel und die Goro Goro no Mi

#Goro Goro no Mi, die von Nico Robin als eine der Teufelsfrüchte mit dem Ruf, „unbesiegbar“ zu sein, erwähnt wurde. Sie ermöglicht es dem Benutzer, nach Belieben Elektrizität zu erzeugen, zu kontrollieren und sich in Elektrizität zu verwandeln, was den Benutzer zu einem Blitzmenschen macht.

Marine
Enels Goro Goro no Mi

6. Black Beard und die Yami Yami no Mi

#Yami Yami no Mi, von dem behauptet wird, es sei „einzigartig“, selbst für ein Logia. Sie erlaubt es dem Benutzer, nach Belieben Dunkelheit zu erschaffen und zu kontrollieren, was den Benutzer zu einem Dunkelheitsmenschen macht. Diese Frucht gilt selbst für einen Logia-Typ als „einzigartig“, und die Fähigkeit, die sie verleiht, gilt als die „böseste“.

Black Beard
Black Beard

5. Whitebeard und die Gura Gura no Mi

#Gura Gura no Mi, das als das stärkste Paramecia bezeichnet wurde und einem Logia gleichkommt. Sie ermöglicht es dem Anwender, Vibrationen oder „Beben“ zu erzeugen, was ihn zu einem Beben-Menschen macht. Dieser Frucht wird nachgesagt, dass sie in der Lage ist, die Welt zu zerstören, und sie gilt als die stärkste Teufelsfrucht innerhalb der Paramecia-Klasse, deren Kräfte nicht schwächer sind als die einer Logia-Teufelsfrucht.

Whitebeard
Whitebeard

Auf der nächsten Seite geht es weiter!