Sailor Moon bekommt 2 neue Filme

Sailor Moon

Zum 30. Jahrestag des Sailor Moon-Anime wurde am Donnerstag enthüllt, dass der „Shadow Galactica“-Ark, der letzte Ark des Original-Mangas von Naoko Takeuchi, ein zweiteiliges Anime-Filmprojekt mit dem Titel Gekijoban Bishojo Senshi Sailor Moon Cosmos (Pretty Guardian Sailor Moon Cosmos the Movie) erhalten wird, das im Frühsommer 2023 in Japan anlaufen wird. Eine neue offizielle Website wurde eröffnet und enthüllt einen Trailer und Bildmaterial, die ihr am Ende des Artikels findet.

Netflix hat am 3. Juni begonnen, das zweiteilige Anime-Filmprojekt Pretty Guardians Sailor Moon Eternal The Movie weltweit zu streamen. Das zweiteilige Filmprojekt tritt an die Stelle einer vierten Staffel von Sailor Moon Crystal. Die Filme behandeln den „Dead Moon“-Ark von Takeuchis Original-Manga.

Der erste Film sollte ursprünglich am 11. September 2020 in Japan anlaufen, wurde aber aufgrund der Ausbreitung der neuen Coronavirus-Krankheit (COVID-19) in Japan auf Januar 2021 verschoben. Der zweite Film startete in Japan im Februar 2021. Die Filme markieren 25 Jahre seit dem letzten Werk der Franchise, das in Japan in die Kinos kam.

Hier seht ihr das Bild:

Sailor Moon Cosmos
Sailor Moon Cosmos

Hier seht ihr das YouTube Video: