One Piece: Red: Die Thousand Sunny wird sich in einen humanoiden Piraten verwandeln

One Piece

One Piece ist dafür bekannt, im Laufe der Jahre einige ziemlich verrückte Dinge gemacht zu haben. Daher könnte man meinen, dass sich die Fans bereits an die „Verrücktheit“ von One Piece gewöhnt haben. Wenn man an die einzelnen Arks des Animes denkt, dann weiß man, wie verrückt es werden kann. (Siehe Dressrosa)

Der neue One Piece-Film hat es jedoch trotzdem geschafft, selbst die eingefleischtesten Anhänger des Mangas mit seinen Plänen zu überraschen. Wie kürzlich bekannt wurde, möchte der kommende Film dem Strohhut-Schiff ein neues Gesicht geben. Und man kann mit Sicherheit behaupten, dass niemand diese Thousand Sunny Form kommen sehen hat.

Sunny als Chibi-Humanoid

Die ganze Sache kam ans Licht, als One Piece: Red die Fans mit einem offiziellen Post überraschte. Dort wurde ein neues Charakterdesign-Sheet geteilt, auf dem der neue Charakter zu sehen ist. Wie man darauf erkennen kann, schenkt One Piece: Red der Thousand Sunny eine neue Form, die das riesige Piratenschiff in einen Chibi-Humanoiden verwandeln wird.

Wie ihr auf dem Charaktersheet sehen könnt, wurde die Thousand Sunny zu einer menschenähnlichen Figur umgestaltet. Das riesige Schiff wurde verkleinert, und sein Löwenmast wurde zur Inspiration für die Figur. Die Figur sieht tatsächlich wie ein kleiner Löwe aus, und auch der Rest seiner Gesichtszüge stammt direkt von dem Schiff.

Wahrscheinlich wird Chopper mit der neuen Version der Sunny sehr gut zurecht kommen und auch Franky dürfte sich freuen. Schließlich ist er derjenige, der das Strohhut-Schiff gebaut hat! Und wohin das Schiff, das sich in einen Piraten verwandelt hat, als nächstes gehen wird, wird One Piece: Red uns wissen lassen, wenn es diesen Herbst erscheint.

Hier seht ihr den Tweet: