Event sorgt für Gerüchte: Dragon Ball Super Anime-Comeback soll in 4 Tagen angekündigt werden

Dragon Ball

Dragon Ball Super sorgt in diesen Tagen für massenhaft Schlagzeilen und das haben wir seinem neuen Film zu verdanken. Das Comeback des Animes lässt die gesamte Fangemeinde nun nach mehr Dragon Ball schmachten.

Jetzt macht ein neues Gerücht die Runde, dass ein solches Projekt in Arbeit ist. Das Update kommt von Dragon Ball selbst, da das Franchise ein besonderes Event für Fans in Japan plant. Der Anime plant, seine neue Filmveröffentlichung mit einem „Thank You Stage Greeting“ am 25. Juni zu feiern.

Die Veranstaltung, die in Shinagawa stattfinden wird, wird die Dragon Ball-Stars vereinen, während sie sich bei den Fans bedanken und alle möglichen Details hinter den Kulissen mit ihnen teilen. Und wenn wir Glück haben, könnte auch ein kompletter Anime angekündigt werden.

April 2015 den Anime angekündigt

Immerhin hat dieses Bühnenevent eine Erfolgsgeschichte bei der Ankündigung großer Anime-Projekte. Im April 2015 versammelte die Veranstaltung die Darsteller des Animes und gab bekannt, dass Dragon Ball Super produziert wird. Die Nachricht kam, nachdem der Anime zwei erfolgreiche Film-Comebacks veröffentlicht hatte, und Dragon Ball Super wurde zu einem der erfolgreichsten Einträge des Franchise bis heute.

Wenn also ein Revival bevorsteht, wäre dieses neue Event der beste Ort, um es anzukündigen. Seit Jahren gibt es Gerüchte, dass Dragon Ball Super ins Fernsehen zurückkehren soll, und dieses Panel hat die Spekulationen nur noch verstärkt.

Das Franchise ist immer noch eines der profitabelsten bei Toei Animation, so dass die Fans keinen Zweifel daran haben, dass das Studio Son Goku so lange wie möglich am Leben erhalten möchte. Bis zu einer offiziellen Ankündigung wird Dragon Ball Super jedoch in seiner Manga-Form fortgesetzt, wobei monatlich neue Kapitel veröffentlicht werden.

Hier seht ihr den Tweet: