Nintendo veröffentlicht Pokemon-Klon auf der Switch

(Credits: Kate Haskell / CC BY 2.0)

Pokemon-Klon

Pokemon-Fans sind eigentlich ziemlich gut mit Inhalten versorgt. Über eine mangelnde Anzahl an Spielen – egal ob auf der Konsole oder im Mobile-Bereich – kann niemand klagen. Trotzdem könnten sich einige Fans womöglich eine andere Art von Pokemon-Spiel wünschen. Beispielsweise eines mit mehr RPG-Elementen. Für diese Fans hat Nintendo nun ein Spiel zur Verfügung gestellt, das den klassischen Pokemon-Spielen extrem ähnlich ist…

Coromon

Der Indie-Entwickler TRAGsoft hat im März diesen Jahres sein Spiel „Coromon“ released. Nach der Veröffentlichung eines Coromon-Trailers und einer Demo im Januar 2020 kam das Spiel schließlich Ende März dieses Jahres auf Steam heraus. Coromon hat Retro-Pixel-Grafiken und den älteren Stil der Menüs und der Benutzeroberfläche. Das alles erinnert stark an die älteren Pokemon-Spiele auf dem Game Boy. Selbst der Titel des Spiels erinnert fast schon an den Namen eines Pokemon.

Die Nachfrage nach Spielen wie Coromon ist definitiv da. Dabei profitiert man relativ offensichtlich von der Arbeit, die das Pokemon-Franchise in den letzten 30 Jahren geleistet hat. Coromon spricht vor allem Spieler an, die Fans der Ästhetik der früheren Pokemon-Spiele sind. Außerdem fügt es einige Dinge hinzu. die Spieler sehr wahrscheinlich ansprechen dürften. So kann man unter anderem den Schwierigkeitsgrad anpassen – das gibt es in Pokemon nicht.

Dennoch ist das Indie-Game dem Vorbild Pokemon wahnsinnig ähnlich. Es nutzt das gleiche Prinzip zum Finden und Fangen von wilden Monstern. Anders als die aktuellen Pokemon-Spiele ist es zudem auch auf dem PC verfügbar und bietet plattformübergreifende Speicherkompatibilität und Multiplayer.

Nintendo Switch

Nun ist der Pokemon-Klon auch auf der Nintendo Switch verfügbar. Die Entwickler verzichteten bewusst darauf, das Spiel gleich zum Release auf der Nintendo-Konsole rauszubringen. Man wollte erst einmal Fehler ausmerzen und weiter daran arbeiten, bevor man auf die Switch kommt. Denn dort vermutet man – auch wegen der Pokemon-Fanbase – die Kernzielgruppe für das eigene Spiel.

Unten könnt ihr euch einen Einblick in das Spiel verschaffen. Auf Steam ist das Spiel mit über 2000 Spieler-Rezensionen gerade bei einer Wertung von „Sehr positiv“. Auch die Fachpresse bewertet das Spiel mit einem „Sehr positiv“. Vielleicht ist Coromon also auch etwas für euch.

Hier seht ihr den Tweet: