Nach Anime Ankündigung: Kaiju No. 8 Manga macht Pause bis September

Kaiju No. 8 ist einer der großen Newcomer der Shonen-Welt. Die Serie, die im Jahr 2020 debütierte, verschwendete wenig Zeit, um zu bestätigen, dass eine Anime-Adaption auf dem Weg ist. Leider müssen die Fans dieser gigantischen Monsterwelt etwas länger als üblich auf das nächste Kapitel des Mangas Kaiju No. 8 warten, denn sein Schöpfer hat angekündigt, dass die Geschichte für etwa einen Monat pausieren wird.

Neue Kapitel ab September

Hiatus sind in der Welt der Manga nichts Neues. Die Schöpfer einiger der größten Geschichten in diesem Medium haben sich oft eine Auszeit genommen, um sich zu erholen. Eiichiro Oda, der berühmte Autor von One Piece, nahm sich einen Monat lang eine Auszeit vom Schreiben und Zeichnen seiner Serie, um sich auf den letzten Ark vorzubereiten.

Boruto: Naruto Next Generations hat diesen Sommer dasselbe getan. Ein Ende scheint für das Dorf Konoha jedoch nicht in Sicht zu sein. Kaiju No. 8 wurde erstmals im Jahr 2020 veröffentlicht und wurde schnell populär. Nur zwei Jahre später erhielt es eine Anime-Adaption.

Hallo zusammen, ich entschuldige mich für die Unterbrechung und hoffe, es geht euch allen gut. Das nächste Kapitel von Kaiju Nr. 8 wird am 2. September erscheinen, und ich kann es kaum erwarten, die Geschichte von Kafka fortzusetzen, der gegen riesige Monster kämpft und dabei seine eigene Kraft gegen sie einsetzt. Ich danke euch für eure Geduld und wünsche euch viel Spaß mit dem nächsten Kapitel, mit freundlichen Grüßen, Naoya Matsumoto„, so der Author.

Kaiju Nr. 8 erzählt die Geschichte von Kafka Hibino, einem Rekruten der Abteilung für Monsterabwehr, auch bekannt als „Kaiju Squad“. Nach der Berührung eines mysteriösen Steins verwandelt sich Kafka in den allerersten Mensch-Monster-Hybriden, der als „Kaiju“ bekannt ist. Nun muss Kafka seine Identität geheim halten, während er sich mit seinen Kameraden zusammentut, um gegen mächtige Monster zu kämpfen, die die Welt bedrohen.

Hier seht ihr den Tweet: