Stärker als Ultra Instinct und Ultra Ego – Freezer kehrt mit einer neuen Form zu Dragon Ball Super zurück

Achtung, es folgen Spoiler zum Dragon Ball Super Manga!

Dragon Ball Super

Die neuesten Spoiler für Dragon Ball Super Kapitel 87 deuten darauf hin, dass Freezer, der langjährige Feind der Saiyajins, eine schockierende Rückkehr in den Manga geschafft hat. Dies wurde von den Fans nicht gut aufgenommen, die auf eine kreativere Wiedereinführung der Figur gehofft hatten. Toriyamas DBS-Universum wurde für seinen Mangel an Kreativität kritisiert, und mit der jüngstes Entwicklung scheinen sich die Kritiker bestätigt zu fühlen.

Was ist passiert?

Goku und Vegeta kämpfen gegen ihren Gegner, Gas. Gas gilt als der stärkste Krieger im Universum, da er sich dies von den Dragon Balls gewünscht hatte. Doch Goku und Vegeta sind beide bessere Kämpfer als er und gewinnen langsam den Kampf. Doch dann taucht Freezer auf und tötet Gas auf der Stelle.

Vegeta und Goku sind schockiert, Freezer zu sehen. Freezer enthüllt, dass, als der Drachengott den Wunsch von Gas, der Stärkste im Universum zu werden, akzeptierte, Freezer nicht im Universum war, da er zehn Jahre lang in einer hyperbolischen Kammer trainierte. Deshalb ist Gas auch nicht stärker als er, und Freezer hat ihn mit Leichtigkeit getötet.

Nachdem er Gas getötet hat, erklärt Freezer, dass er nicht ewig schwächer als Goku und Vegeta bleiben konnte und deshalb eine neue Kraftquelle suchte. Freezer offenbart auf diese Weise seine Verwandlung in Black Freezer. Sofort greift er sowohl Goku als auch Vegeta an. Beide erhalten einen Schlag in den Magen. Es sollte darauf hingewiesen werden, dass sowohl Goku als auch Vegeta in ihrer ultimativen Form (Ultra Instinct, Ultra Ego) sind. Das bedeutet, dass Black Freezer stärker ist als Goku und Vegeta in ihrer ultimativen Form.

Freezer beschließt zu gehen, anstatt gegen die Saiyajins zu kämpfen, da er nicht hierher gekommen ist, um sie zu töten. Später fragt Goku Whis, ob das Fischorakel Freezer als den stärksten Krieger bezeichnet hat. Whis antwortet nicht direkt, aber Goku und Vegeta interpretieren sein Schweigen als Bejahung. Jetzt gibt sogar Goku zu, dass er mehr Übung braucht. Vegeta und Goku beginnen das Training mit Whis, und das Kapitel endet.

Reaktionen der Fans

Freezer kam aus dem Nichts und ist jetzt stärker als Vegeta, und Gokus derzeitigen stärksten Machtstufen – das kam bei vielen Fans nicht gut an. Das Dragon Ball Super-Kapitel 87 hat gemischte Reaktionen erhalten, da ein Teil der Dragon Ball-Gemeinschaft glücklich ist, die Rückkehr von Imperator Freezer zu sehen und der andere Teil diese Entwicklung kritisiert.

So kommentierte ein Fan: „Der Dragon Ball Super-Manga wird immer repetitiver, die Charaktere erhalten ohne ersichtlichen Grund zufällige Power-Ups oder längere Handlungsbögen. Ich verstehe die Beweggründe der Charaktere oder die allgemeine Geschichte nicht mehr.“

Ein anderer schrieb: „Dragon Ball hätte mit der Cell-Saga enden sollen. Selbst aus Nostalgie gefällt es mir nicht mehr, alles, was herauskommt, ist reine Umfärbung, Recycling, ein Zyklus der Wiederholung, in dem der Bösewicht wiederum der Stärkste ist und die Protagonisten mit einem Schlag besiegt, bis Goku eine andere Farbe freischaltet und gewinnt“

Was denkst du über die neue Verwandlung von Black Freezer, die sowohl Gokus Ultra Instinct als auch Vegetas Ultra Ego-Form übertrifft? Lasst es uns im Kommentarbereich unten wissen!

Hier seht ihr den Tweet:

Hier seht ihr den Tweet:

Hier seht ihr den Tweet:

Hier seht ihr den Tweet: