One Piece: Eiichiro Oda hat einem Kollegen erzählt, wie die Serie enden wird

Produzent weiß Bescheid

One Piece: Red wird den bei den Fans beliebten rothaarigen Shanks zurückbringen. Auch seine Tochter Uta wird in die Grand Line eingeführt, die auch im Anime aktuell einen eigenen Ark genießt. Der fünfzehnte Film der Shonen-Serie wird von Goro Tanaguchi inszeniert. Er hat eine lange Geschichte mit der Serie von Eiichiro Oda. Außerdem hat er eine so enge Freundschaft zu Schöpfer Eiichiro Oda, dass er weiß, wie die Serie enden wird.

In einem kürzlich geführten Interview verriet Oda, dass er Goro das Ende der Serie verraten hat und wie es dazu kam. Goro Taniguchi hat eine lange und erfolgreiche Geschichte mit dem Anime-Franchise One Piece. Er war der Regisseur für das erste Anime-Projekt von One Piece, „One Piece: Defeat The Pirate Ganzack“, das der aktuellen Fernsehserie mit ihren über tausend Episoden sogar vorausging.

Diese erste OVA, die in Japan in die Kinos kam, kann man sich auf YouTube ansehen. Neben One Piece hat Taniguchi auch an anderen bekannten Anime-Franchises wie Code Geass, Space Dandy, Gundam und vielen anderen gearbeitet.

Oda hat kürzlich enthüllt, dass er Taniguchi das Ende von One Piece verraten hat. Taniguchi hat gehofft, dass die Serie enden würde, da er das Geheimnis seit fast fünfundzwanzig Jahren hütet. Damit ist er einer der wenigen Menschen, die in das Geheimnis von One Piece eingeweiht sind.

Noch wenige Kapitel übrig

Das Ende von One Piece rückt mit jedem Kapitel näher, laut Schöpfer Eiichiro Oda bleiben nur noch drei bis fünf Jahre bis zum Ende von One Piece. Eiichiro Oda machte sogar einen Monat Pause vom Manga, um sich auf die letzte Saga von One Piece vorzubereiten.

Eigenen Aussagen nach, gibt es Zeiten, in denen er mehrere Tage nicht schläft und nicht isst, da dies sein Arbeitspensum senken würde. Daher ist ihm ein Monat Pause auf jeden Fall gegönnt. Wie schlimm Krankheiten für einen Mangaka sein können, zeigte erst kürzlich der Mangaka von Hunter x Hunter.

Hier seht ihr, wie früh von One Piece eigentlich hätte enden sollen: