Ecchi-Anime Futoku no Guild erhält unzensierte Version

 Immoral Guild

Anime ist eine riesige Branche, die nicht nur Platz für Shonen- und Shojo-Erfolge bietet. Im Laufe der Jahre ist das Medium unglaublich populär geworden, da es in der Lage ist, jedes beliebige Genre zu erforschen. Von historischer Fiktion bis zum Slice-of-Life-Spaß, Anime bietet alles – und darunter eben auch anzügliche Titel.

Jetzt scheint eine weitere Ecchi-Serie bereit zu sein, die Grenzen zu verwischen, indem sie eine unzensierte Ausgabe für Fans herausbringt. AT-XA, ein japanischer Premium-Sender, hat angekündigt, dass er eine zensierte Version von Immoral Guild ausstrahlen wird, bei der die Zuschauer ihr Alter nachweisen müssen.

Der alters beschränkte Inhalt verspricht, expliziter zu sein als das, was typischerweise in Kabel-Anime zu sehen ist. Es ist noch nicht klar, welche spezifischen Ergänzungen in der zensierten Version vorgenommen werden.

Wie man sich vorstellen kann, hat die jüngste Ecchi-Erweiterung online für Gesprächsstoff gesorgt. Immoral Guild ist einer von mehreren Titeln, die dieser Methode gefolgt sind. Ishzoku Reviewers ist nur einer von ihnen, zusammen mit Hits wie Ah My Buddha und World’s End Harem.

Diese Serien werden für Fans, die sich nicht an der Zensur stören, alle im normalen Kabelfernsehen angeboten. Aber wenn man auf der Suche nach gewagtem Fanservice ist, dann muss man für den Premium-Zugang bezahlen.

Cyberpunk Vibes: Jenseits von Moral

Diese neue AT-X-Ausgabe der Serie wird nur in Japan erhältlich sein, aber Fans außerhalb des Landes können auf die Veröffentlichung der unzensierten Heimvideos warten. Dienste wie Crunchyroll bieten im Allgemeinen keine unzensierten Ecchi-Inhalte an, aber HIDIVE ist offener dafür.

Hier seht ihr den Trailer: