One Piece Red erreicht nächsten Meilenstein

One Piece

One Piece: Red ist der neueste Film auf der Reise der Strohhutpiraten, die Luffy zum Piratenkönig machen wollen, und er hat sich in Japan seit seinem Kinostart sehr gut verkauft. Er hat es in die Top Ten der Anime-Filme geschafft, wenn es um das Einspielergebnis geht, und die Shonen-Fans warten sehnsüchtig darauf, dass der Film in Deutschland erscheint. Da der Film weiterhin erfolgreich ist, hat er kürzlich einen wichtigen Meilenstein bei den Gesamteinnahmen erreicht.

Derzeit wurden in Japan über elf Millionen Eintrittskarten für das neueste Abenteuer der Strohhutpiraten verkauft. One Piece: Red ist bereits seit einigen Wochenenden der erfolgreichste Film des Landes.

Um diesen wichtigen Meilenstein zu feiern, hat Serienschöpfer Eiichiro Oda ein neues „Wanted Poster“ für Uta veröffentlicht. Als Tochter von Shanks hat Uta ein eigenes Kopfgeld ausgesetzt, da ihr Status als Freund oder Feind ein Geheimnis bleibt, wenn es um Luffy und seine Strohhutpiraten geht.

One Piece

„One Piece: Red“ ist eine kommende Geschichte, die die ultimative Diva bei ihren Auftritten für die Strohhutpiraten begleitet.

„Uta – die meistgeliebte Sängerin der Welt. Sie ist dafür bekannt, dass sie ihre eigene Identität bei Auftritten verbirgt, und ihre Stimme wird als „überirdisch“ beschrieben. Jetzt wird sich Uta der Welt zum ersten Mal bei einem Live-Konzert offenbaren. Während sich der Veranstaltungsort mit allen Arten von Uta-Fans füllt – aufgeregte Piraten, die Marine, die genau hinschaut, und die Strohhüte unter der Führung von Luffy, die einfach nur gekommen sind, um ihre klangvolle Darbietung zu genießen – wird die Stimme, auf die die ganze Welt gewartet hat, erklingen. Die Geschichte beginnt mit der schockierenden Tatsache, dass sie die Tochter von Shanks ist.“

Hier seht ihr den Beitrag: