Pokemon-Spiel mit Open World und sämtlichen Regionen aus den Spielen und der Serie in Arbeit

Pokémon Legends: Arceus

Seit Monaten wartet die gesamte Community auf Pokemon Karmesin und Purpur. Und der Hype um die Spiele ist definitiv gerechtfertigt. Die Games werden in vielerlei Hinsicht extrem interessant. Zum einen startet damit offiziell die 9. Pokemon-Generation. Über 100 neue Pokemon werden zu entdecken sein. Außerdem bekommen wir erstmals die neue Region Paldea zu sehen – und zwar als Open World. Auch das hat es bisher noch nicht gegeben.

Aber in diesem Jahr erschien bereits ein Pokemon-Spiel, das eigentlich noch vielmehr Anerkennung verdient hätte. Pokemon Legends: Arceus ist zweifelsfrei eines der besten Spiele, die in diesem Jahr erschienen sind. Es veränderte das traditionelle Pokemon-Spielprinzip und steht mindestens genauso für Innovation wie Karmesin und Purpur. In einer halboffenen Welt können Spieler eigenständig umherziehen und Pokemon auf völlig neue Weise fangen.

Auf diesem Prinzip will ein Team an Moddern nun aufbauen und das Erlebnis von Pokemon Legends: Arceus zu einem vollwertigen Open World-Abenteuer ausbauen. Er hat eine Alpha zu der Mod veröffentlicht, die es den Spielern ermöglichen sollen, uneingeschränkt durch sämtliche bekannte Regionen der Pokemon-Welt zu reisen.

Pokémon Unlimited

Die Mod trägt den passenden Titel Pokémon Unlimited und wird von Shadowjhakx982 entwickelt. Obwohl es auf Basis von Arceus entwickelt wird, soll es am Ende ein vollkommen eigenständiges Spiel darstellen. Ziel ist es, ein komplett offenes Weltspiel zu sein, das alle Pokémon der Serie enthält. Dazu gehören Regional- und Urformen, Mega-Evolutionen, Dynamax- und Gigantamax-Formen und sogar Schatten-Pokémon.

Auf NexusMods hat er bereits eine Alpha veröffentlicht. Diese ist zwar noch fehlerbehaftet und bei weitem nicht vollständig, hat aber bewiesen, dass das Konzept im Prinzip funktioniert. Bis zum Release der Vollversion sollen außerdem noch Funktionen aus Karmesin und Purpur hinzugefügt werden.

So sollen auch Z-Moves und Terastalisierung enthalten sein. Pokémon werden in der Lage sein, dem Spieler zu folgen, ähnlich wie in Karmesin und Purpur. Der zentrale Aspekt von Pokemon Unlimited ist jedoch, eine umfassende Open World zu bieten. Dazu gehören nicht nur alle Regionen aus den Hauptspielen wie Kanto, Johto und Hoenn, sondern auch Regionen aus Spinoff-Titeln und dem Anime, wie die Orangeninseln und Orre.

(Quelle: DSOGaming)

Hier seht ihr die Meldung

DSOGaming