Netflix mit Werbung – Streamingdienst gibt die Preise für das neue Abomodell bekannt

Netflix

Ein großer Teil der Anime-Fanbase schaut ihre Serien auf der Streaming-Plattform „Netflix“. Der Vorteil an dieser Plattform ist, dass sie sowohl zuverlässig als auch qualitativ hochwertig ist. Ein großes Problem mit Netflix sind jedoch die zeitbegrenzten Lizenzen für Animes.

Immer wieder wird angekündigt, dass in naher Zukunft diverse Animes auf Netflix nicht mehr gestreamt werden. Somit gibt es immer wieder Animes, die nach einiger Zeit von Netflix runtergenommen werden. Dafür kommen glücklicherweise immer laufend neue Animes dazu und viele davon aus der Eigenproduktion von Netflix – wie der jüngste Hit Cyberpunk Edgerunners.

Werbungen

Viele zahlen im Monat für Netflix, damit sie werbefreien Zugriff auf Serien, Filme und Dokumentationen haben. Das wird sich jedoch sehr bald für einige ändern – zumindest, wenn sie es wollen – denn kürzlich gab Netflix bekannt, dass sie ein neues Abonnement-Modell einführen werden, das Werbungen beinhalten wird.

Netflix hat das „Basic with Ads“-Abonnement angekündigt, welches im Vergleich zum normalen Abonnement preislich günstiger ist. „Basic with Ads“ wird im November in 12 Ländern weltweit eingeführt, darunter auch Deutschland.

Seit mehr als einem halben Jahr steht es fest, dass dieses günstigere Abonnement eingeführt wird. Dies kündigte Netflix erneut in einem Presse-Call, der letzten Donnerstag stattgefunden hat, an. Auf Deutsch wird das neue Angebot „Basis-Abo mit Werbung“ heißen und bei uns zu Lande ab dem 3. November erhältlich sein. Dieses neue Abonnement wird 4,99 Euro kosten und liegt damit preislich unter den bereits bekannten Abos.

Dieses günstige Abo bringt jedoch auch andere Probleme mit sich. So gibt es mit dem „Basis-Abo mit Werbung“-Abonnement keinen Download Knopf und es bestehen eine begrenzte Anzahl von Filmen und Serien. Der Grund dafür seien Lizenzgründe.

In diesem Presse-Call gab Netflix auch bekannt, dass sowohl das neue Abo mit Werbung als auch das bereits bestehende Basis-Abo in Zukunft die HD-Qualität zur Verfügung haben werden. Bis dato hatte das Abonnement für 8€ lediglich die SD-Auflösung.

Hier ein Tweet von Netflix dazu: