Nach One Piece-Pause – Mangaka gibt Statement ab

Auswirkungen von Corona

One Piece-Mangaka Eiichiro Oda veröffentlichte vor Kurzem ein Statement auf den Twitter-Account eines Mitarbeiters über die Auswirkungen des Coronavirus auf die Manga- und Anime-Produktion. In dieser Nachricht erklärte Oda, dass der Arbeitsplatz derzeit neu organisiert wird, um die soziale Distanz zu fördern, da die Arbeit am Manga völlig analog sei. Er fügte hinzu, dass es deshalb wahrscheinlich zu weiteren Unterbrechungen im Veröffentlichungsplan des Mangas geben könnte.

Außerdem erwähnt Oda auch, dass obwohl die Ausstrahlung der Anime-Serie derzeit verzögert wird, wird „hinter den Kulissen Vorbereitungen getroffen, so dass die Serie auch zur aktuellen Situation forgesetzt werden kann.“ Das Statement von Oda wurde auf Japanisch sowie auf Englisch veröffentlicht.

Eiichiro Odas Nachricht

Hier könnt ihr euch die Nachricht auf Deutsch durchlesen:

„Was den Manga betrifft, so zeichne ich nach wie vor jeden Tag wie gewohnt, aber da unsere gesamte Arbeit analog ist, kommen wir nicht drum herum, andere Personen zu treffen. Deshalb haben wir das Personal auf ein Minimum reduziert, und auch ich muss nun ein Leben führen, das so weit wie möglich von Kontaminationen entfernt ist. Aus diesem Grund wurden die Fortschritte der ursprünglichen Geschichte sowie an anderern Projekten in einem frustrierenden Ausmaß verlangsamt.

Deshalb denke ich, dass es von nun an mehr Unterbrechungen geben wird, aber bitte versteht, dass wir keine Pause machen, weil ich mich unwohl fühle, sondern weil wir die Arbeit neu organisieren, um den Manga fortzusetzen und dabei gesund zu bleiben!!

Auch der Anime wird vorerst pausiert, aber hinter den Kulissen laufen Vorbereitungen, so dass die Serie auch in der aktuellen Situation fortgesetzt werden kann.

Um euch einen Teil eurer Zeit zu Hause zu beschäftigen, sind die ersten 61 Bände von One Piece kostenlos bei Jump+ (nur in Japan) erhältlich. Ein Manga wird euch zwar nicht eure Grundbedürfnisse des Lebens ersetzen, aber ich helfe euch gerne, euch mit witzigen Momenten der Geschichte zu entspannen, wenn ihr etwas frische Luft braucht.
Ich hoffe von ganzem Herzen, dass es euch allen körperlich und geistig gut geht!!!“

Hier seht ihr nochmal die Nachricht auf Englisch und Japanisch:

Statement auf Englisch
Statement auf Japanisch

Quelle: ANN

Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Weitere Informationen zu Cookies und insbesondere dazu, wie du deren Verwendung widersprechen kannst, findest du in unseren Datenschutzhinweisen. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen