Phanimenal

Attack on Titan-Darsteller Haruma Miura (30) tot aufgefunden

Es ist leider ein gesellschaftliches Problem in der asiatischen Welt, das immer wieder solche tragischen Meldunden hervorbringt. Schon wieder hat sich ein junger, erfolgreicher Japaner das Leben genommen. Dies legen die Indizien im Fall Haruma Miura nahe..

Haruma Miura

Schon am Samstag wurde Haruma Miura tot aufgefunden. Sein Manager fand ihn regungslos in seiner Wohnung in Tokyo vor. Wir verzichten an dieser Stelle bewusst darauf, nähere zu den Umständen seines Todes zu machen. Der Schauspieler hat sich das Leben genommen. Als er nicht auf Berührungen und Worte reagierte, rief er die Rettungskräfte, die ihn unverzüglich ins nächste Krankenhaus brachten, dort aber nur seinen Tod feststellen konnten.

Kurz darauf nahm sich auch die Polizei der Sache und gab nur wenig später bekannt, dass man sich sicher sei, dass sich der gerade einmal 30-jährige Schauspieler und Sänger selbst das Leben genommen habe. So wurde neben seiner Leiche auch ein „selbstzerstörerischer“ Abschiedsbrief des jungen Darsteller.

Attack on Titan

International bekannt wurde Haruma Miura vor allem durch seine Darstellung des Eren Jaeger in den beiden Live-Action-Verfilmungen der beliebten Anime-Serie „Attack on Titan“ aus dem Jahr 2015, stand aber schon seit 1997 hinter der Kamera und gilt spätestens seit 2010 als gefeierter Star in seinem Heimatland. Auch im japanischen Fernsehen war er praktisch Dauergast und bekam immer wieder Hauptrollen in Serien und Filmen.

Neben seiner Karriere als Schauspieler war er auch als Theater-Schauspieler, Foto-Modells und vor allem als J-Pop Sänger aktiv. Erst letztes Jahr gewann er den „Asia Star Award“ bei den renommierten Seoul International Drama Awards.

Hinweis: Wer depressiv ist oder an Selbstmord-Gedanken leidet, kann sich rund um die Uhr und kostenlos an die Telefonseelsorge wenden und darüber an Hilfe gelangen: 0800 1110111

Hier seht ihr ihn

Haruma Miura in Attack on Titan