Phanimenal

Dragonball Super: Broly kommt wieder ins deutsche Free-TV

Dragonball Super: Broly heute auf Prosieben MAXX

Am heutigen Tag, den 19. Juni 2020, wird auf Prosieben MAXX der 20. Film der Dragonball-Reihe erstmals im deutschen Free-TV ausgestrahlt. Dabei handelt es sich nämlich um den Film Dragon Ball Super: Broly, der um 20:15 Uhr zu sehen sein wird. Wer jedoch zu diesem Zeitpunkt keine Zeit hat oder den Film verpasst hat, kann sich die Wiederholung um 00:45 Uhr auf dem deutschen Free-TV Sender ansehen.

Die folgende Nachricht dürfte wahrscheinlich den ein oder anderen Dragonball Fan mächtig freuen. Der deutsche Free-TV Sender ProSieben MAXX hat durch einen Eintrag im Programmplan des Senders bekannt gegeben, dass der 20. Film der Dragonball-Reihe erneut im deutschen Free-TV ausgestrahlt wird

Der international erfolgreiche Film „Dragon Ball Super: Broly“ soll  laut Programmeintrag am 4. Dezember 2020 zur Primetime um 20:15 Uhr auf ProSieben Maxx ausgestrahlt werden. Wem 20:15 Uhr nicht passt, kann um 01:20 Uhr die Wiederholung anschauen oder den Film anschließend in der Mediathek des Senders auf Abruf anschauen.

Der Film „Dragon Ball Super: Broly“ wurde bereits am 14. Dezember 2018 veröffentlicht, womit er knapp zwei Jahre alt ist. Der Film setzte die Geschichte vom Anime „Dragon Ball Super“ fort und spielte nach dem Höhepunkt der Serie, dem Tournament of Power.  In Deutschland lief der Film bereits zum ersten Mal im Januar 2019 als Kino-Premiere im Rahmen der KAZÉ Anime Nights, damals noch in der OmU-Version.

Im Juli folgte schließlich dann ein erneuter Kinotermin mit deutscher Synchronisation. Auf DVD und Blu-ray erschien der Film hierzulande im Dezember 2019. Akira Toriyama hat höchstpersönlich an dem Film mitgearbeitet. Toriyama war nämlich für die Story zuständig und entwarf über 20 Designs von Charakteren, Maschinen und sogar eines neuen Planeten.

Tommy Morgenstern als Son Goku

Für den Film kehrte Tommy Morgenstern für seine Rolle als Son Goku zurück, jedoch ist Son Goku nicht der einzige, der mit seiner originalen Stimme besetzt wird. Auch Vegeta, Bulma, Piccolo, Bardock und Gogeta werden sich wieder wie gewohnt für die deutschen Fans anhören.

Die Sprecher:

  • Son Goku: Tommy Morgenstern
  • Broly/Kid Broly: Gerrit Schmidt-Foß
  • Vegeta: Oliver Siebeck
  • Freezer: Thomas Schmuckert
  • Piccolo: David Nathan
  • Bulma: Claudia Urbschat-Mingues
  • Bardock: Björn Schalla
  • Gogeta: Viktor Neumann
  • Paragus: Erich Räuker
  • König Vegeta: Reinhard Scheunemann
  • Trunks: Sebastian Kluckert
  • Goten: Marcel Mann
  • Cold: Marco Kröger
  • Nappa: Tim Moeseritz
  • Cheekai: Nicole Hannak
  • Lemo: Gerald Schaale
  • Beets: Peter Flechtner
  • Kikono: Michael Pan
  • Gine: Marieke Oeffinger
  • Whis: Oliver Feld
  • Leek: Julien Haggège
  • Beerus: Oliver Stritzel
  • Daigen: Peter Sura
  • Moroko: Roland Wolf
  • Shito: Nicolai Tegeler
  • Beeryblue: Gundi Eberhard
  • Kid Radditz: Nick Forsberg
  • Shu: Dirk Petrick

Hier seht ihr den deutschen Trailer von „Dragonball Super Broly“:

 

Jetzt bei unserem Weihnachtsgewinnspiel mitmachen!

Hier klicken um zum Gewinnspiel zu gelangen