Phanimenal

6 Charaktere in One Piece die nahezu unsterblich sind

One Piece

One Piece zählt zu den erfolgreichsten Manga der Welt, der bereits seit über 23 Jahren wöchentlich in Japan veröffentlicht wird. Im Manga haben die Charaktere bestimmte und einzigartige Fähigkeiten, die sie durch den Verzehr einer Teufelsfrucht erhalten haben.

Einige dieser Fähigkeiten sind so einzigartig, dass sie den Besitzer scheinbar unsterblich machen. Sechs von diesen Fähigkeiten haben wir euch in dieser Liste herausgesucht, die ihr allte weiter unten im Artikel findet!

Achtung Hinweis: Bitte beachtet, dass es für einige von euch zu Spoilern kommen könnte! Obwohl wir versucht haben die Fähigkeiten der Nutzer, die aktueller sind, nicht tiefer zu beschreiben, solltet ihr dennoch gewarnt sein.

BROOK

Während er noch lebte, aß Brook die Teufelsfrucht Yomi Yomi no Mi, eine Teufelsfrucht der Paramecia-Klasse, die es seiner Seele ermöglichte, nach seinem Tod in seinen Körper zurückzukehren. Brook kümmert sich also nicht um den Fluss der Zeit, denn er kann nicht älter werden, und aus dieser Logik heraus kann er nicht ein Alter erreichen, in dem man annehmen sollte, dass er stirbt.

IVANKOV

Iwankow aß die Teufelsfrucht Horu Horu no Mi , die es ihm erlaubt, die Hormone des menschlichen Körpers zu kontrollieren. Er kann einen Menschen von innen heraus umgestalten, was ihm erlaubt, alle physischen Aspekte zu verändern, einschließlich: Geschlecht, Wachstum, Hautpigment und viele andere Dinge.

JEWELRY BONNEY

Bonney weist unerklärliche Fähigkeiten auf, die von einer Paramecia-artigen Teufelsfrucht zu stammen scheinen. Sie kann das Alter von sich selbst und anderen verändern, indem sie die von ihr angestrebten Ziele rasch bis ins hohe Alter altert oder sie zu kleinen Kindern zurückentwickelt. Aufgrund dieser Fähigkeit kann sie nicht durch das Alter sterben.

Auf der nächsten Seite geht es weiter!

Jetzt bei unserem Weihnachtsgewinnspiel mitmachen!

Hier klicken um zum Gewinnspiel zu gelangen