Phanimenal

One Piece: Eiichiro Oda erklärt, wie Marcos Blaues Feuer funktioniert

Marco der Phönix

Einer der vielen Charaktere, die noch einiges zu zeigen haben ist Marco der Phönix. Der einstige Kommandant der 1. Division von den Whitebeard Piraten sorgte mit seinem Auftreten beim Marine Ford Krieg für viel Bewunderung. Seine Fähigkeiten schienen auf dem Level eines Marine Admirals zu sein, was sich darin zeigte, dass er sich mit allen drei Admirälen anlegte.

Marco der Phönix hat durch den Verzehr der Zoan Teufelsfrucht Tori Tori no Mi (Modell Phönix) die Fähigkeiten eines Phönix erlangt. Nun wollte ein Fan genau wissen, wie die Blauen Flammen von Marco genau funktionieren. In einer der vielen Fragen aus dem „I’m Taking Questions“-Teil stellte ein Fan Eiichiro Oda folgende Frage:

Fan: „Guten Tag zum ersten Mal, Oda-sensei. Ich habe mir gedacht, ich verstehe nicht ganz, inwiefern sich die Zoan-Frucht Tori Tori no Mi (Modell Phönix) von Marco von der „Meramera“-Frucht von Ace unterscheidet.“

Darauf antwortete Eiichiro Oda mit: „Ja, ich weiß… Ich habe die Erklärung in dieser Arc weggelassen, weil ich mich auf das Tempo konzentriert habe und die Geschichte vorantreiben wollte. Um die Fähigkeit von Marco ein wenig zu erklären: Er ist Zoan, also hat er einen Körper.

Aber da er „das blaue Feuer der Wiederbelebung“ – die Fähigkeit des Phönix – besitzt, werden sich Wunden regenerieren, so dass Angriffe ihm keinen Schaden zufügen (obwohl es eine Grenze für die Regeneration gibt). Mit anderen Worten, die Flammen dienen der Regeneration.

Diese blauen Flammen haben nicht die Eigenschaften von echtem Feuer – sie breiten sich nicht aus und verbrennen Dinge, und sie sind nicht heiß. Sie sind völlig anders als die Flammen von Ace.  Irgendwann werde ich vielleicht in der Hauptgeschichte darauf eingehen, also belasse ich es vorerst dabei.“

Blaue Flammen der Auferstehung

Diese blauen Flammen werden als „Blaue Flammen der Auferstehung“ (復活の青い炎 Fukkatsu no Aoi Honō?) und „Flamme der Erneuerung“ (再生の炎 Saisei no Honō?) bezeichnet. Tatsächlich können die heilenden Eigenschaften der blauen Flammen von Marco auch für die Behandlung anderer Lebewesen genutzt werden, wenn auch in begrenzterem Umfang, so dass Marco als effizienter Arzt agieren kann.

Obwohl die Phönix-Flammen nicht wie normales Feuer brennen oder sich ausbreiten, gelten sie dennoch als eine besondere Form der Flamme, die viel stärker als normales Feuer ist. Dies wurde bewiesen, als Marco den „besonderen“ Feuer-Homie Prometheus von Big Mom überwältigte, wobei das Phönix-Feuer letzteren Schmerz verursachte.

Hier seht ihr ein Video, in dem ihr Marco in Aktion sehen könnt: