Phanimenal

Die 12 emotionalsten Tode aus One Piece

One Piece

In Laufe der Zeit sind während der gesamten One Piece Geschichte viele Charaktere gestorben und der ein oder andere Tod in der Serie wurde dramatischer gestaltet als andere. Aufgrund dessen folgen nun 12 besonders emotionale Tode aus dem Anime und Manga One Piece.

Achtung: Aufgrund des Charakters solcher Listen-Artikel kann es zu starken Spoilern kommen! Des Weiteren handelt es sich bei dieser Liste um die Meinung der Redaktion und ist daher selbstverständlich diskussionswürdig. Eure Liste sieht anders aus? Dann gerne in die Kommentare schreiben!

12. Königin Otohime

Acht Jahre vor dem Beginn der Serie, wurde sie von dem Fischmenschen Hody Jones ermordet. Dabei wollte sie nur ein Zusammenleben mit den Menschen, aber Rassenhass sorgte für ihren Tod.

11. Shimotsuki Yasuie

Zwanzig Jahre nach der Übernahme von Wano durch Kurozumi Orochi opferte sich Yasuie, um die Truppen des Shogun in die Irre zu führen und die Revolution von Kozuki Momonosuke fortzusetzen.

10. BELL-ME’RE

An dem Tag, an dem Arlong die Insel überfiel und ihr Zuhause fand, versuchte Bell-mère, sie abzuwehren, wurde aber schnell überwältigt. Als sie nach dem Geld gefragt wurde, das sie brauchte, um am Leben zu bleiben, stellte sich heraus, dass alles Geld, das Bell-mère hatte, lediglich sie selbst oder ihre beiden Töchter retten würde. Die Entscheidung fiel ihr leicht: Sie entschied sich das Geld zu nutzen, um das Leben ihrer Adoptivtöchter zu retten.

9. Nico Olvia

Nico Olvia war Nico Robins Mutter und vor 22 Jahren eine Archäologin. Sie war sich der Feindseligkeit der Weltregierung gegenüber Ohara wohl bewusst und wusste, dass die Suche nach den Poneglyphen gefährlich sein würde.

Macht mit bei der AnimeQuiz.IO Beta!

Sie verlor jedoch nicht die Hoffnung und war bereit während des Feuers im Baum des Wissens zurückzubleiben, um die Bücher zu retten, während sie Robin mit Saul wegschickte, um ihrer Tochter eine Chance zu geben, in vollen Zügen zu leben und die wahre Geschichte zu entdecken und sie an andere weiterzugeben.

Auf der nächsten Seite geht es weiter