Phanimenal

Dragonball: 5 vergessene Fakten über den Super Saiyajin 4

5. Akira Toriyama war NICHT am Design des SS4 beteiligt!

Viele Fans des Franchises merken immer wieder an, dass die 4. Stufe des Super Saiyajins nicht aus der Hauptstory von Dragonball stammte und damit nicht canon ist. Als Konter-Argument bringen die SS4-Fans jedoch eine Tatsache, die so nicht stimmt. So wird oftmals in Foren und Sozialen Medien behauptet, dass das Design des SS4 von Akira Toriyama höchstpersönlich designt worden wäre. Doch das ist falsch. Stattdessen war es Toeis Chef-Charakterdesigner Katsuyoshi Nakatsuru, der für den Look verantwortlich war. Er versuchte dabei Aspekte des Großen Affen mit der des Super-Saiyajins zu verbinden.

 

Extra: Super Saiyajin 4 könnte der wahre legendäre Super Saiyajin sein

Die Super-Saiyajin-4-Transformation könnte sehr wohl die legendäre Super-Saiyajin-Form sein, von der in den alten Legenden die Rede ist. Seltsamerweise stammt der potenzielle Beweis dafür hauptsächlich aus Dragon Ball Z. Als Vegeta die Legende bespricht, verbindet er den Legendären Super-Saiyajin mit der Goldenen Oozaru-Transformation, die erst Jahre später in Dragon Ball GT erscheint.