Phanimenal

Dragonball: 5 vergessene Fakten über den Super Saiyajin 4

Dragon Ball GT

Die meisten Fans erinnern sich vielleicht nicht gerne an Dragon Ball GT, aber es brachte eine der seltsamsten und gleichzeitig meist gefeierten Verwandlungen der gesamten Saga, nämlich den Super Saiyajin 4. Diese Form ist bekanntlich bizarr, mit schwarzen statt goldenen Haaren, dem Hinzufügen von Fell statt dem Entfernen von Augenbrauen und ungewöhnlichen Methoden beim Erreichen dieser Form.

Im Folgenden findet ihr fünf weniger bekannte Fakten über die Super Saiyajin 4 Stufe, die euch einen Überblick darüber verschaffen, was genau diese Form ist und welche merkwürdigen Elemente sie vom Rest der Super Saiyajin-Formen abhebt.

1. Super Saiyajin 4 kann Energie absorbieren

Die Super Saiyajin 4-Form ist nicht einzigartig darin, dass sie Energie absorbieren kann. Auch Super Saiyajin Gods können Energie aufnehmen, die auf sie projiziert wird. Allerdings nutzt Super Saiyajin 4 die Energie auf eine seltsame Art und Weise, da er in der Lage ist, alles zu absorbieren, was ihm entgegengeschleudert wird. Er kann aber auch Energie absorbieren, die ihm als Teil eines offensiven Angriffs entgegengeschleudert wird.

2. Super Saiyajin 4 erfordert Blutz-Wellen oder einen Schwanz

Die Verwandlung zum Super Saiyajin 4 erfordert eine Menge Energie. Selbst nach der Verwandlung benötigt der Anwender Blutz-Wellen-Energie, um in diese Form zurückzukehren. Als Vegeta schließlich aus Super Saiyajin 4 herausfiel, während er gegen Omega Shenron kämpfte, konnte er sich ohne Bulmas Blutz-Wellen-Maschine nicht zurück verwandeln. Das bedeutet nicht, dass er sich erst in einen Goldenen Oozaru verwandeln muss, sondern dass er diese Wellen braucht, um die Form zu erreichen.

Son Goku hingegen kann sich nach Belieben in einen Super Saiyajin 4 verwandeln, was ihn in dieser Hinsicht wirklich einzigartig macht. Andererseits könnte das daran liegen, dass Goku zu diesem Zeitpunkt noch einen Schwanz hat. Vegeta, dem der Saiyajin-Schwanz fehlt, brauchte die Blutz-Wellen-Maschine, um einen Schwanz nachwachsen zu lassen.

Auf der nächsten Seite geht es weiter!